mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Solarladeregler für Li-Ion-Zellen?


Autor: Vile (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo allerseits,

ich bin auf der Suche nach einem Solarladeregler für 
Lithium-Ionen/-Polymer-Zellen. Habe gesehn dass z.B. Maxim eine große 
Auswahl von ICs anbietet die solche Funktionen haben, es hadnelt sich 
aber nur um Lader (z.B. MAX8713). Günstige Fertiggeräte gibts es 
anscheinend nicht.

Meine Frage ist nun ob ein solches (oder ähnliches) Modul für meine 
Zwecke geeignet wäre.

Ansprüche:
Der Ladestrom sollte immer möglichst hoch sein, auch wenn die volle 
Leistung eines 11W Solarmoduls  nicht immer gegeben ist, außerdem sind 
Spannungsschwankunen zu berücksichtigen (Step-up / 
Step-down-Spannungswandler?). Zudem sollte der Lader eine 
Balancer-Funktion besitzen.

Am einfachsten wäre der Bleigelakku und ein normaler Solarladeregler, da 
ich aber einige Li-Ion-Zellen habe und diese deutlich leistungsstärker 
sind, bevorzuge ich sie.

Weil ich nicht ganz so viel Erfahrung auf dem Gebiet habe, suche ich 
nach einer einfachen, mit wenigen Bauteilen und möglichst günstigen 
Lösung (am liebsten mit wenig SMD-Technik).

Habe schon ähnliche Seiten im Forum gesehen, aber nicht das was ich 
suche.


Techn. Daten:
Anzahl Zellen: 4
Spannung d. Zellen: 14,8
Ladeschlussspannung: 16,8V
Solarzelle: ca. 17,5V, ca. 640mA = Ladestrom


Ich hoffe dass mein text nicht zu lang war und dass ihr mir eventuell 
helfen könnt.
Vielen Dank im Voraus!

mfg Vile

Autor: Εrnst B✶ (ernst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Fertige Chips dafür kenn ich leider nicht.
Könnte man aber z.B. mit einem AVR selber bauen.
Manche der neueren haben eine PLL für eine schnelle PWM, mit denen kann 
man z.B 250kHz für den Schaltregler fahren, und der AVR achtet nebenbei 
auf Ausgangsspannung + Ausgangsstrom und sucht evtl noch nebenbei nach 
dem MPP.
nur der Balancer fehlt dann, da entweder ein Fertigmodul nehmen, oder 
auch selberlöten.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.