mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Konsolen im Eigenbau, Fähigkeiten hierzu erwerben


Autor: Das Internet (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Ich hoffe hier richtig zu sein mit meinem Anliegen.

Auf Streifzug durchs Internet bin ich aufmerksam geworden auf die 
Uzebox, Fuzebox und OpenPandora.

http://belogic.com/uzebox/
http://www.ladyada.net/make/fuzebox/
http://www.openpandora.de/

Ich finde diese Projekte hammer interessant, genau das richtige für 
Spielkinder wie jeder richtige Mann eines ist. :)

Nun wollte ich mal fragen, ob es machbar ist, sich als Einzelperson die 
Fähigkeiten anzueignen, solche Projekte von der Idee bis zum Ergebnis zu 
verwirklichen und wenn ja, wie man sich eine Art Lernplan für sowas 
aufstellen könnte und welche Themengebiete da alles mit einfließen.

Kann -hierzu- jemand etwas konstruktives beisteuern?

Viele Grüße
Das Internet

Autor: mr.chip (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sag mal, was du schon kannst, ansonsten kann man nicht viel mehr sagen 
als: Elektronik (Digital), Mikrocontroller und Programmierung 
(C/Assembler).

Autor: Andi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für Spiel Konsolen mit TV Anschluss ist der Propeller Chip von Parallax 
wohl die einfachste Lösung.
Es gibt auch ein fertiges Kit mit dickem Buch, das alles erklärt (in 
englisch):
http://www.parallax.com/Store/Microcontrollers/Pro...

Gruss
Andi

Autor: Das Internet (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für Eure Beiträge!

Meine Kenntnisse in C/ASM beschränken sich auf Reverse Engineering und 
High Level ASM. Elektronischer Hintergrund wird sich stückweise über 
diese Lernkästen von Franzis angeeignet. Die Grundlagen der Bauteile 
wurden abgedeckt. Schaltungstechnik selbst eher weniger von ganz 
einfachen Zeitschaltungen mal abgesehen. Demnächst sollen aber die 
Kästen für IC und Schaltungen dran sein, wobei ich mit dem Kasten über 
Schaltungen lernrechnisch (!) nicht viel anfangen kann, da dort wiederum 
einiges vorausgesetzt wird. Ich habe z.B. mal ein IC Radio auf der 
Steckplatine nachgebaut, jedoch wurde die wirkweise leider nicht erklärt 
und das bringt mir außer "mal gemacht haben" rein gar nichts. 
Microcontroller keine Ahnung.

Diese Fertigkits klingen erstmal interessant. Aber ich bin mir nicht 
sicher, ob es nützlich ist, wenn alles fertig gelötet ist und man nur 
lernt, diese zu programmieren. Mich interessiert vor allem die dreckige 
Arbeit von Grund auf. Man hat nen Chip, Bauteile, wie bringt man das 
nützlich zusammen. Etwas abschreckend is natürlich noch der Preis. ;) 
Die Bauteile selbst bekommt man einzeln ja für relativ lau.

Viele Grüße
Das Internet

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja, das hat ein bisschen was von "Feilen kann ich, als nächstes baue 
ich mir ein 1:1-Modell der Titanic".

Aber lass den Kopf nicht hängen, nur suche Dir erst mal ein etwas 
überschaubareres Projekt. Du könntest Dir ein Evaluation Board eines µC 
anschaffen und versuchen, Dich in die Programmierung einzuarbeiten. 
Dabei kannst Du beispielsweise so Dinge wie Datenblätter lesen lernen, 
mit Entwicklungsumgebungen umgehen lernen und, ja, auch 'ne 
Programmiersprache ist mit dabei. Und wenn Du es geschafft hast, eine 
vom µC angesteuerte LED blinken zu lassen und auch verstanden hast, 
warum sie dies mit einer ganz bestimmten Frequenz tut, dann kannst Du 
darauf aufbauen und Dir ein etwas komplizierteres Thema aussuchen ...
Naja, und nach einiger Zeit, einigen Misserfolgen und auch Frust, wirst 
Du den einen oder anderen Erfolg haben. Und mit etwas Glück einen Teil 
der Grundlagen erworben haben, die für so ein "Konsolen"-Projekt nötig 
sind.

Viel Spaß dabei.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.