Forum: PC Hard- und Software können zwei festplatten verbunden werden?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von John Cena (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
HI!
Da Meine Festplatte sehr klein ist ( 80 GB ) will Ich noch eine zweite 
einbauen die wenigsten's noch 40 GB hat.

Auf dem ersten Blick sah es so aus als hätte Mein Motherboard zwei 
(S)ATA Anschlüsse aber der andere war nur ein IDE Anschluss oder so was.

Also hab Ich versucht beide an einem Anschluss zu verbinden wie man es 
am Bild sehen kann.
Das Kabel hat ja auch 3 Anschlüsse . Port1 >----|----< Port2
                                              Port3
Leider hat das nicht so gut geklappt.

Kann man überhaupt die Festplatten so verbinden.
Und wenn ja:
Wie muss man die Bios Installieren?

???!HILFE!???

von Rufus Τ. F. (rufus) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das geht schon, allerdings muss man mit sogenannten "Jumpern" (kleine 
Steckbrücken, die auf der Festplattenelektronik untergebracht sind) den 
Festplatten mitteilen, welche Rolle sie spielen sollen. Eine ist 
"Master", die andere "Slave". Die Funktion der Jumper ist i.d.R. auf dem 
Festplattendeckel beschrieben.

von John Cena (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wo sind diese "Jumper" genau?

von Sven P. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Neben dem Stecker fürs IDE-Kabel :-)

von John Cena (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab Sie gefunden.
Es ist zwischen den beiden Ich sag mal "Hauptkabeln"
Und Ich hab auch schon die Steckbrücke gefunden!
Danke!!!

von John Cena (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jetzt laufen beide Festplatten!

Es hat funktioniert!

XD

von oszi40 (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ergänzung am Rande:

1.Aufpassen! Reihenfolge der Laufwerksbuchstaben kann sich durch 
Hinzufügen ändern, was schnell zu tragischen Irrtümern führt.

2.Ein frisches Backup im Schrank könnte später sehr nützlich sein.

von Reinhard S. (rezz)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
oszi40 wrote:

> 2.Ein frisches Backup im Schrank könnte später sehr nützlich sein.

Ein frisches Backup könnte später immer nützlich sein :)

von zwieblum (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nein nein nein, backups sind nur was für feiglinge!

von Peter (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wer baut im jahre 2009 noch eine 40GB Festplatte ein?

Wird sind heute bei 400GB für 47€.

von Thomas (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielleicht ja als BACKUP Festplatte?

von John Cena (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
< wer baut im jahre 2009 noch eine 40GB Festplatte ein?

Wenn man 10 alte Festplatten im Schrank hat muss man ja nicht SOFORT zum 
nächsten PC Laden fahren.

von Jan P. (flux)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielleicht will sich da auch jemand altes Video- und Bildmaterial von 
vor 10 jahren nochmal zu Gemüte führen...
Spannend!

von zwieblum (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Peter: und wenn du den platz einfach nicht brauchst?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.