mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Warum ist ein Oder >=1?


Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warum wird ein "Oder" als Bauteil mit >=1 bezeichnet?

Autor: Tobias Plüss (hubertus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Weil der Zustand am Eingang, als Binärzahl betrachtet, grösser oder 
gleich eins sein muss, um am Ausgang eine eins zu erzeugen.

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warum wird ein UND dann eigentlich nicht als =3 bezeichnet?^^

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Tobias: Dann wäre das ja asymmetrisch. Nö. Die Summe der Zustände der 
Eingänge ist gemeint.

Autor: Tobias Plüss (hubertus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@A.K.:
nöö, da ist nix asymetrisch.
Egal wo das Bit Null ist: wenn irgend eines der Eingangsbits eine 1 ist, 
ist die Binärzahl bereits grösser oder gleich eins, sodass der Ausgang 
eins wird.
Dennoch könnte es natürlich sein, dass du Recht hast. :-)

Autor: Matthias Lipinsky (lippy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Warum wird ein UND dann eigentlich nicht als =3 bezeichnet?^^

Weil es auch UND-Gatter mit drei/vier... Eingängen gibt..

;-)

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tobias Plüss wrote:

> Dennoch könnte es natürlich sein, dass du Recht hast. :-)

Nämlich spätestens beim XOR, auch bekannt als =1.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.