mikrocontroller.net

Forum: Platinen Problem mit Eagle - Autorouter mag Bauteil nicht?


Autor: PeterSieg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo. Brauche Hilfe.
In folgender Schaltung (siehe Anhang) will der Autorouter partout den 
2x22-pol Platinenslot (VC20 Expansionsport) nicht routen.. nicht ein
einziges Signal..?! Die Schaltung ist zwar nicht vollständig, aber 
solange
das nicht funktioniert.. lohnt es nicht weiterzumachen. Zur Zeit sind 
nur 2 Busse (Daten: D0-D7 und Adressen: A0-A12) und VCC+VSS verbunden.

Der DRC gibt Error bei dem Bauteil (ist nicht von mir!).. wegen 
Dimension..?
Habe das Bauteil inzwischen auch mal etwas verändert (Pads schmaler), 
hat
aber keine Änderung gebracht..

Ich bin Eagle Anfänger! Eigene Bauteile kann ich (noch) nicht erstellen.
Habe aber schon 2 andere Platinen hinbekommen.

Ich will die Platinen NICHT von Hand routen!! Gegen 1-2 Signale von Hand
routet habe ich aber nichts ;-)

Wäre für Hinweise und Tips dankbar.

Danke, Peter

Autor: Pete K. (pete77)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bitte Anhang noch einmal posten.

Autor: PeterSieg (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sorry, war zu schnell.. hier kommt der versprochene Anhang.

Peter

Autor: Thomas Weyhrauch (thomas100)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Pad-Mittelpunkt liegt nicht auf deinem Routing-Grid und ist daher 
für den Autorouter nicht erreichbar.

Du könntest das Grid auf "finest" stellen. Aber dann wird der Autorouter 
ewig brauchen und das Ergebnis wird nicht wirklich gut sein.

Route die paar Leitungen von Hand.


Gruß
Thomas

Autor: Peter Sieg (petersieg)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Thomas:

>Der Pad-Mittelpunkt liegt nicht auf deinem Routing-Grid und ist daher
>für den Autorouter nicht erreichbar.

Wie kann ich das ändern?

Von Hand routen kommt nicht in frage.. da kommen auch noch mehr 
Leitungen dazu..

Danke, Peter

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Peter Sieg wrote:

> Von Hand routen kommt nicht in frage.

Dann solltest du dir das mit dem Adler vielleicht nochmal überlegen...

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Peter,

ich benutze Eagle recht viel und auch für größere Projekte. Vom 
Autorouter würde ich aber absolut abraten. Meistens macht er mehr 
Arbeit, als er Dir abnimmt (gerade bei großen Projekten). Vielleicht 
gibt es hier dazu auch andere Meinungen. In meinem Kollegen- und 
Bekanntenkreis vertreten aber ausnahmslos alle diese Meinung.
Ich lasse mich aber gerne eines Besseren belehren. Manchmal fehlt ja 
auch einfach nur der spezielle Trick. :)

Mit den besten Grüßen
z.

Autor: Björn Wieck (bwieck)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Peter,

Das mit dem Overlap-problem hast Du ja schon hinbekommen..
Dir ist hoffentlich aufgefallen das dein Edge-Connector falschrum
auf dem Board sitzt.

Die Stützkondensatoren fehlen immer noch.

Ist der Schaltplan sonst soweit komplett?
Dann könnte ich Dir da mal was zusammenrouten.

EDIT: ich sehe gerade das da noch so einiges Fehlt.
/CE, /OE nicht angeschlossen.......

Grüße
Björn (JMP$FCE2)

Autor: Peter Sieg (petersieg)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Björn.

Ja, Schaltplan ist noch nicht komplett.. Wenn alle Stricke reißen und 
sich
das Problem mit dem Autorouter nicht lösen läßt, wärest du mit deinen 
Hand-Routing Know-how sowieso am Zug ;-)

Aber da ja Diddl auch noch etwas Zeit braucht, wollte ich gerne 
versuchen
eine Lösung für das Autorouting Problem zu finden..

Gruß Peter

Autor: PeterSieg (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So, wieder was gelernt! Ich dachte dem Autorouter wäre es ersteinmal 
egal, das das Slot um 180° gedreht plaziert ist.. Dem war nicht so! 
Richtig herum
bekommt er auf einmal alles hin...?! Verstehen muß ich das nicht 
wirklich..??

Nun, dann kann ich mich ja mal die Tage dran setzen und die Schaltung 
komplettieren.. habe auch noch kein Eagle Bauteil für die Atmel CPLD's 
ATF 1504 im PLCC44 Gehäuse gefunden..

Gruß Peter

Autor: Björn Wieck (bwieck)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe die Libary für den CPLD gefunden, ist zwar für den ATF1502
der hat aber die selbe Belegung wie der ATF1504

ftp://ftp.cadsoft.de/eagle/userfiles/libraries/atf1502als.lbr


Wenn Diddl noch rausrückt welche Pinbelegung er benutzt können wir 
Anfangen.
Dem Diddl habe ich gerade dazu ne PM geschickt.

Vorschlag: Duch machst den Schaltplan komplett und ich route das.

Grüße
Björn

Autor: Björn Wieck (bwieck)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
PeterSieg wrote:
> So, wieder was gelernt! Ich dachte dem Autorouter wäre es ersteinmal
> egal, das das Slot um 180° gedreht plaziert ist..

Der autorouter routet nicht über die dimension hinweg.
(die weissen linien)

Autor: Peter Sieg (petersieg)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Der autorouter routet nicht über die dimension hinweg.
>(die weissen linien)

Ahh!! Das erklärt es natürlich! Danke!
Die lib lade ich mir gleich runter..

Ja, so machen wir das.. (trotzdem lasse ich den Autorouter natürlich 
nicht so einfach davon kommen.. ;-) )

Ich meine Diddl hat den Schaltplan soweit komplett..? Aber wird er ja 
sagen..
Er sollte sowieso erst Freigabe geben, wenn der Prototyp bei ihm läuft..

Gruß Peter

Autor: Björn Wieck (bwieck)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Peter Sieg wrote:
 Ja, so machen wir das.. (trotzdem lasse ich den Autorouter natürlich
> nicht so einfach davon kommen.. ;-) )

Natürlich !

Aber bitte das Resultat (als Bild) hier posten damit wir es sogleich in 
der Luft zerreissen können ;)

Grüße
Björn

Autor: Axel R. (axelr) Flattr this
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
kann man über alles philosophieren.
man kann aber auch den VC20 Connector (richtig herum) um 180° drehen.
Dann kommt der Router auch an der Dimension vorbei ;-)) (siehe anhang)

VlG
Axelr.

Edit
jaja - überschnitten.

das erhebene Gefühl, den Fehler gefunden zu haben, war es allerdings 
wert ;-)) auch wenn andere (wiedermal) schneller waren

Autor: Björn Wieck (bwieck)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Axel:

AUA ! das tut Weh!!! mach das Weg!

Autor: Axel R. (axelr) Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Björn Wieck wrote:
> Hallo Peter,
>
> ..
> Dir ist hoffentlich aufgefallen das dein Edge-Connector falschrum
> auf dem Board sitzt.
> ..
>
> Grüße
> Björn (JMP$FCE2)

ja klar, hier stands ja schon;-))
ich habe in der Zwischenzeit sogar Eagle 5.5 installiert - extra dafür.
ists aber auch schnellebig heute hier ;-))

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.