mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software CPU Kühlkörper und Kühllüfter war mit dem Staub überfüllt


Autor: sintuu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe heute morgen meine CPU mit Kühlkörper und Kühllüfter sauber 
gemacht.

Frage:

Vorher war der Kühllüfter auf dem Kühlkörper so montiert, dass er die 
Luft reingezogen hat.

Wie ich gesagt habe, heute morgen habe ich
1.den Kühllüfter von dem Kühlkörper entfernt und dann den Kühlkörper 
und den Kühllüfter sauber gemacht.

2. Ich habe jetz den Kühllüfter auf dem Kühlkörper so montiert, dass er 
jetzt die warme Luft bzw. die Hitze rauswirft.

Frage:

welche Methode ist besser? :

1. Kühllüfter zieht die frische Luft ein.


Mit dem Programm: Everest home edition gemessen:


 Sensor Eigenschaften:
      Sensortyp                                         Winbond W83697HF 
(ISA 290h)

    Temperaturen:
      Motherboard                                       36 °C  (97 °F)
      CPU                                               45 °C  (113 °F)
      Seagate ST380022A                                 53 °C  (127 °F)

    Kühllüfter:
      CPU                                               3668 RPM



2. Kühllüfter wirft die warme Luft bzw. Hitze raus.


Mit dem Programm: Everest home edition gemessen:


Sensor Eigenschaften:
      Sensortyp                                         Winbond W83697HF 
(ISA 290h)

    Temperaturen:
      Motherboard                                       29 °C  (84 °F)
      CPU                                               40 °C  (104 °F)
      Seagate ST380022A                                 37 °C  (99 °F)

    Kühllüfter:
      CPU                                               3590 RPM



Was denkt Ihr Jetzt und Welche Methode soll ich jetzt nehmen 1 oder 2 ?

Autor: Alex W. (a20q90)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du musst die Messung unter reproduzierbaren Bedingungen machen!

Bei mir wurde im laufe des Tages die Heizung eingeschaltet. Heizkörper 
selber ist kalt, wärme kommt aber vom Stockwerk darunter. Die CPU ist um 
5 °C wärmer geworden. Zuvor habe ich mir ne Limo geholt und die Flasche 
vor den PC gestellt. Ich kann auch nicht sagen das die Limo schuld am 
Temp-Anstieg ist xD

Autor: Ich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gab sogar mal eine original KK Ausführung, wo die Luft vom Kühlkörper 
weggesaugt wurde. Mit der Erhöhung der Verlustleistung der Prozessoren 
wird zugunsten der Haltbarkeit der Lüfter nur noch auf den Kühlkörper 
geblasen.

Welche Variante besser ist, hängt von den Gegebenheiten des 
Rechnerinneren ab und läßt sich nicht verallgemeinern.

Autor: oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der CPU-KK ist nicht allein im PC-Tower! Je nach Umspülung mit Luft kann 
das Ergebnis sehr verschieden sein. Schon ein irrtümlich vergessener 
Luftkanal zum Netzteil schafft ganz andere Temperaturverhältnisse im 
Gerät.

Übrigens: Wenn der CPU-Lüfter total verstaubt war, werden es andere 
Lüfter und Kühlkörper auch sein.

Autor: sintuu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja auch von der Grafikkarte. Wie wir wissen, den Lüfter von der 
Grafikkarte kann ich nicht demontieren. Er ist auf der Grafikkarte fest 
montiert. Aber der war nicht so extrem vom Staub überfüllt, nur der 
Cpu-Lüfter.

Autor: MeinerEiner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich konnte die Lüfter bis jetzt noch von jeder Grafikkarte runterbauen. 
(Beschädigungslos!)

Autor: Katapulski (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sintuu wrote:
>Er ist auf der Grafikkarte fest montiert.

Meiner Einer wrote:
>Ich konnte die Lüfter bis jetzt noch von jeder Grafikkarte runterbauen.
>(Beschädigungslos!)

@Sintuu
Gib doch dem Künstler mal den Typ Deiner Grafikkarte an...
Der weiß ganz sicher, wie er sich entfernen läßt.

@MeinerEiner
...und jetzt kommst Du!

Es soll Leute geben, die ihren Rechner alle 1/2 Jahre mit der Druck-
luftpistole ausblasen. Nur mal so ein Gedanke...

gez. Katapulski

Autor: satt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Kühllüfter CPU  3590 RPM
>Was denkt Ihr Jetzt?

Ich denke, du solltest die Lüftersteuerung deines Mainboards aktivieren.
Wirst du nicht verrückt bei dem Geräuschpegel?

Davon abgesehen waren alle CPU- (und auch Grafikkarten-)Lüfter, die ich 
bisher verbaut und gesehen habe, so montiert, dass sie die heiße Luft 
vom Chip wegtransportiert haben.

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Davon abgesehen waren alle CPU- (und auch Grafikkarten-)Lüfter, die ich
> bisher verbaut und gesehen habe, so montiert, dass sie die heiße Luft
> vom Chip wegtransportiert haben.
Als die CPU Lüfter blassen immer die Luft auf den Kühlkörper.

Nur damit ist es möglich eine Stelle gezielt zu kühlen, wenn er die Luft 
wegsaugen würde kann man sehr schwer vorhersagen woher die luft 
angesaugt wird, vermutlich wird direkt über die CPU gar keine 
Luftbewegung vorhanden sind - dort wo die meiste Wärme entsteht.

Halte doch mal die Hand vor unter hinter einen Lüfter - wo merkt du mehr 
wind?

Autor: User (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
allerdings  sollten die  Fet s vom  Spannungsregler  und  speziell die 
Elkos  nicht  ganz  vergessen  werden
die  werden  im  normalen Betrieb  schon  recht warm,  ob  es  dann so 
sinnvoll ist  die  auch noch mit  der Cpu  Abwärme zu belasten ?

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
naja immer noch besser als wenn sie überhaupt keine Luftbewegung haben, 
Warme, sich bewegende Luft, ist besser als (noch kalte) stehende Luft.

Autor: Knochen Kotzer (Firma: Riesenhoster in EU) (knochenkotzer)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>naja immer noch besser als wenn sie überhaupt keine Luftbewegung haben,
>Warme, sich bewegende Luft, ist besser als (noch kalte) stehende Luft.

Kann ich nur bestätigen.
Nen Kumpel war der meinung sich ne Wakü einzubauen um noch höher 
übertakten zu können als mit Lüftkühlung.
Habe ihm empfohlen wenigstens ein bisschen Zirkulation ins Gehäuse zu 
bringen, hat er ignoriert...
Resultat war dann das sich die FETs am Prozessor selbst ausgelötet 
haben.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.