mikrocontroller.net

Forum: Offtopic DSDS AnneMarie raus


Autor: Jan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es ist jetzt so weit:
Die von der Bildzeitung unterstützt AnneMarie ist ausgeschieden.
Sie hat uns ja jede Woche mit vielen Fotos auf dennen sie leicht 
bekleidet ist "unterhalten".

Für mich stellt sich nun die Frage:
Wann sehen wir Sie im PLayboy etc?

Ich persönlich denke das es in den nächsten drei Monaten so weit ist.
Was schätzt ihr?

Gruß

Autor: Sachich Nich (dude) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
DSDS? Bild? Kenne ich beides nur vom Hoerensagen.

Autor: Hmmm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
DSDS, hört sich an wie ne gefährliche Krankheit

Autor: Kenner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab' die Bilder schon ...

Autor: Hartmut Kraus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hmmm schrieb:
> DSDS, hört sich an wie ne gefährliche Krankheit

Ach was - wie sagte Guildo Horn schon: "Jedes Land kriegt den Star, den 
es verdient!" <:-)

Autor: Kenner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
" ... wie sagte Guildo Horn schon: ... "

Lieber Nussecken von Guildo's Mama als DSDS-Restmüll von Didi B. !!!

Autor: schwups... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gebt denen den Gnadenschuss, vor allem der Jury.

Autor: User (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>vielen Fotos auf dennen sie leicht bekleidet
Das kann man als positiv sehen.

Teilnahme an DSDS auf jeden Fall NEGATIV!

Man muss sich bei solchen Sendungen ernsthaft fragen was für kranke 
VOLLIDIOTEN! das immer noch schauen und mitmachen.
* Die Zuschauer hauen zig € raus nur um anzurufen, den Sender freuts.
* Die Teilnehmer begreifen es auch nicht. 1 CD verkaufen und nie mehr 
was von der Person gehört.

Autor: Antworter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Teilnahme an DSDS auf jeden Fall NEGATIV!

So ein Quatsch. Ein so verbreite Sendung ist eine gute Möglichkeit über 
mal eine gewisse Bekanntheit zu erreichen. Wer das für sich nutzen kann 
ist zumindest eine Zeitlang gefragt in dieser schnelllebigen Branche.

http://promipedia.de/tv/zuschauerrekord-dsds-errei...

Ist allemal besser als der Mist der heutzutage als sog. "Aktionfilme" in 
den Kinos produziert wird und um längen besser als dumme Gerichtsshows 
und Serien ohne Inhalt.

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Traurig so ein Thema hier zu finden.

Autor: Thilo M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Simon K. schrieb:
> Traurig so ein Thema hier zu finden.

Stimmt.
Nicht nur, dass mit dem Sch.... den Leuten das Geld aus der Tasche 
gezogen wird (wenn ich richtig gelesen habe: 50€ct pro Anruf), es wird 
auch Marktforschung betrieben, wie man das zukünftig noch effizienter 
gestalten kann!

Autor: Antworter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thilo M. (power)

Lass den Leuten doch einfach ihren Spass. Was meinst du was für ein Müll 
in den letzten Jahrzehnten auf Platte gepresst worden ist? Da kann eine 
Annemarie noch locker mithalten. Oder glaubst du etwa dieser ganze 
Volksmusik Müll wäre besser als das was in den Endrunden bei DSDS zu 
finden ist?

Autor: Wurm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wer ist Dieter Bohlen ?

Autor: Hartmut Kraus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wurm schrieb:
> wer ist Dieter Bohlen ?

Keine Ahnung. <:-) Bohlen sind doch dicke Bretter? ***duckundwech***

Autor: Ingo Laabs (grobian)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich denke mal bisher hat keiner so richtig gewonnen. Die Halbwertszeit 
bei den so genannten Gewinnern
ist doch recht gering. In allen fällen war es so, dass die kurze 
Popularität von den vorgesetzten Managern
bis zum geht nicht mehr ausgeschlachtete wurde, und nach circa 2-3 
Monaten war die Sau geschlachtet und aufgefressen...also die nächste 
Staffel. Auf eigenen Beinen konnte da bisher keiner stehen. Mark Medlock
macht mittlerweile auch seine letzten Schwimmzüge bevor er untergeht.
Irgendwie tun einem die „Superstars“ doch einem Leid. Es geht 
schlagartig bergauf, und dann werden sie hängen gelassen. Die stehen 
dann vor IKEA oder spielen auf dem Provinzrummel und müssen versuchen 
sich irgendwie ihre Kohle zu verdienen weil sie ja für DSDS ihre Lehre 
oder Job abgebrochen haben.
Die Depressionen sind da vorprogrammiert.


Alexander Klaws   gewonnen 2003    abgesoffen 2004
Elli Erl    gewonnen 2004     abgesoffen 2004
Tobias Regner     gewonnen 2006    abgesoffen 2007
Mark Medlock:      gewonnen 2007    schwimmt noch 2009
Thomas Godoj      gewonnen 2008    abgesoffen 2008
????      2009      wird 2009 absaufen

an Kandidaten wie Daniel K. und Lorenzo......na vergessen wir es.

Nur einer hat es geschafft und steht auf eigenen Beinen. Das war 2006 
Nevio.
Hatte aber nicht gewonnen, ist aber für mich der Gewinner aller 
Staffeln.

Autor: Geniesser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Ingo Laabs (grobian)

Stimme dir da im großen und ganzen zu, wobei Medlock glaube ich bisher 
noch am besten weggekommen ist. Das ganze Format ist gleichzeitig Fluch 
und Segen. Auf der einen Seite wohl die einzige Möglichkeit binnen 
kurzer Zeit einen recht hohen Bekanntheitsgrad zu erreichen und auf der 
anderen Seite die Gefahr, dass noch ehe großartig Songs verkauft wurden 
man der Beteiligten überdrüssig wird. Die "schnelle Mark" lässt sich 
bestimmt mit den Gewinnern verdienen aber an der Nachhaltigkeit 
schwächelt es dann. Frage mich manchmal wie weit wohl ein Grönemeier 
oder Lindenberg gekommen wären, bei so einer Veranstaltung? Mit 
Gesangsqualität alleine hat Erfolg im Musikbusiness für mich jedenfalls 
nichts zu tun. ;)

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Geniesser schrieb:

> Die "schnelle Mark" lässt sich
> bestimmt mit den Gewinnern verdienen aber an der Nachhaltigkeit
> schwächelt es dann.

Hat jemand mal so einen Vertrag gesehen? Ich habe nämlich den vagen 
Verdacht, dass der "Superstar" für den Anfang effektiv so gut wie nix 
dran verdient weil fast die ganz Kohle anderswo landet. Allenfalls auf 
längere Sicht durch einen Namen selber Kasse machen könnte. Wenn er/sie 
aber nach ein paar Monaten wieder under "wer war das nochmal?" landet...

Autor: Hartmut Kraus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ingo Laabs schrieb:
> Ich denke mal bisher hat keiner so richtig gewonnen. Die Halbwertszeit
> bei den so genannten Gewinnern
> ist doch recht gering. In allen fällen war es so, dass die kurze
> Popularität von den vorgesetzten Managern
> bis zum geht nicht mehr ausgeschlachtete wurde, und nach circa 2-3
> Monaten war die Sau geschlachtet und aufgefressen...also die nächste
> Staffel. Auf eigenen Beinen konnte da bisher keiner stehen.

Genau. Und wenn du mich fragst: Das könnte von Dieter Bohlen sein. Der 
hat so einem Möchtegerne - Superstar nach seiner "Präsentation" mal vor 
laufenden Kameras sein "Geheimnis" gesteckt, das eigentlich keins ist.

Autor: Bohlens-Prügel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Für mich stellt sich nun die Frage:
>Wann sehen wir Sie im PLayboy etc?

Muhaha, wohl eher bei Neun Live die Quarktaschen in die Kamera haltend. 
Frei nach dem Motto: "AnneMarie pack Deine Brüste ein, AnneMarie zieh' 
Dir bitte etwas an... " [frei nach Fettes Brot]

Autor: Mario Grafe (mario)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja, muß auch mal meinen Senf dazugeben...

Ihr dürft nicht vergessen, das die "SuperStars" produziert werden (von 
Bohlen & Co.). Es ist reines Medienformat! Das Produkt gibt es ja auch 
in anderen Ländern mit exakt dem gleichen Format (Mal abgesehen davon 
dass das Wort Superstar irgendwie auch internationale Bekanntheit 
impliziert, was hier definitiv nicht gegeben ist).

Produkte haben die Eigenschaft, eine bestimmte Haltbarkeit zu haben (in 
diesem Falle recht kurz, nämlich nur solange, wie sich damit Geld 
verdienen läßt).

Mit Musik oder gar Kunst hat das ganz nichts - ABER AUCH GAR NICHTS - zu 
tun.

Autor: Matthias Lipinsky (lippy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Alexander Klaws   gewonnen 2003    abgesoffen 2004

Nicht ganz. Der spielt jetzt einen Coffeeshop-Betreiber bei Anna&die 
Liebe


DuckUndWeg

Autor: Geniesser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
A. K. (prx) wrote:

> Hat jemand mal so einen Vertrag gesehen? Ich habe nämlich den vagen
> Verdacht, dass der "Superstar" für den Anfang effektiv so gut wie nix
> dran verdient weil fast die ganz Kohle anderswo landet.

Keine Ahnung. Vielleicht standen schon mal Einzelheiten in der 
Boulevardpresse oder in der Bravo (falls es die noch gibt). Kohle kommt 
da mit Sicherheit rein, das zumindest ist mir als Äußerung von Bohlen 
(DSDS = "Gelddruckmaschine") noch irgendwie im Hinterkopf. Ich glaube 
RTL verdient an der Sendung bestimmt nicht schlecht, sonst wäre das 
Format schon längst beerdigt. Wieviel Eintritt verlangen die eigentlich 
für die Show?

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klar kommt da Kohle rein. Aber wo landet die? Beim "Star"? Eher nicht, 
fürchte ich. Eher bei RTL, der Produktion, Bohlen, Plattenfirma.

Autor: Thilo M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie ich mal erfahren habe, ist es ein Pokerspiel, soweit wie möglich 
durchzuhalten, aber nicht den ersten Platz zu machen.
Der Sieger bekommt einen Knebelvertrag aufgedrückt, mit dem er links und 
rechts nichts unternehmen darf, wenn RTL das nicht genehmigt.
Wo die Kohle hinfließt dürfte klar sein.
Der 'Künstler' wird wie eine Zitrone ausgepresst, wenn nix mehr geht 
wird er in die Wüste geschickt.

Also dürfte die Annemarie alles richtig gemacht haben. Hoher 
Bekanntheitsgrad, gute Pressewirksamkeit und kein Vertrag mit RTL.
Bei gutem Management dürfte sich da einiges ziehen lassen.

Autor: Reinhard S. (rezz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ingo Laabs schrieb:

> Nur einer hat es geschafft und steht auf eigenen Beinen. Das war 2006
> Nevio.

Da war mal was vor langer Zeit, ist aber letztenendes genauso 
abgesoffen.

Autor: M. W. (hobbyloet)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thilo M. schrieb:
> Also dürfte die Annemarie alles richtig gemacht haben. Hoher
> Bekanntheitsgrad, gute Pressewirksamkeit und kein Vertrag mit RTL.
> Bei gutem Management dürfte sich da einiges ziehen lassen.

Zumal sie wohl nicht mit dem Typen aus Tötensen rummacht.

Autor: Golf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
kennt jemand noch Big-Brother-Zlatko der hat sich ja auch mal mit Musik
versucht lol

Autor: _Gast_ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> .. Big-Brother-Zlatko ..

gegen den ist AnneMarie ein Weltstar

bei Zlatko hätte es nicht mal für ne Schülerband gereicht

Autor: Mouse (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wer respektiert die DSDS-Kandidaten denn wirklich als Sänger/Musiker? 
Der Hype wird veranstaltet, weil sie im Fernsehen sind, und nicht wegen 
der Musik. Wie jemand schon schrieb: Das Format ist das entscheidende.

Deshalb liegt die Halbwertszeit der "Stars" auch oft nur bei einigen 
Monaten. Wenn die Staffel vorbei ist, ist der "Fernseh"-Star nicht mehr 
da, dann kommt es wirklich auf das Musikalische an. Wenn dann noch die 
nächste Staffel anläuft und neue Lieblinge die TV-Bühne betreten, ist es 
ganz vorbei.

Was eben auch daran liegt, dass die Jungs und Mädels musikalisch eben 
nicht überzeugen können. Singen können die sicher alle, aber da ist eben 
nichts gewachsen, keine eigenen Lieder, nur 
Dieter-Bohlen-Null-Acht-Fuffzehn-Gute-Laune-Musik. Es ist eben niemand 
wegen der Musik Fan geworden, wie bei nicht gecasteten Bands die erst 
nach und nach groß werden, sondern wegen der TV-Präsenz.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.