mikrocontroller.net

Forum: Digitale Signalverarbeitung / DSP external memory out an ti dsk6416/dsk6713 ansprechen


Autor: Andreas S. (nightmarevs)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Abend,
ich habe an mein dsk6416 board eine Zusatzplatine angeschlossen und zwar 
an das exteral memory interface. die ersten 2 adressleitungen und die 
ersten 8 Datenleitungen sind belegt (adressleitungen nur output 
datenleitungen nur input). Leider bin ich in der Dokumentation nicht auf 
eine möglichkeit gestoßen dieses memory interface in c zu nutzen. Hat 
jemand hier damit erfahrung und kann mir ein wenig weiterhelfen?

Autor: Michael K. (kichi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Stichwort dazu lautet "memory mapped". Eine Suche danach, oder nach 
"externes interface" fördert jede Menge Beträge zu Tage, z.B. 
Beitrag "externes ram verwenden in c". Die meisten sind zwar nicht 
für DSPs, dürften dir aber dennoch weiter helfen.

Autor: Andreas S. (nightmarevs)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist es bei dem TI DSP wirklich so einfach? Dann würde es ja reichen den 
int so zu deklarieren:
int *test_val = (int*)0xA0000000;
und dann müsste der externe Ram anspringen oder? Hört sich irgendwie zu 
leicht an

Autor: Michael K. (kichi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ist es bei dem TI DSP wirklich so einfach? Dann würde es ja reichen den
>int so zu deklarieren:
>int *test_val = (int*)0xA0000000;
>und dann müsste der externe Ram anspringen oder? Hört sich irgendwie zu
>leicht an
Naja - wie du im anderen Thread siehst gilt das nicht nur bei den 
TI-DSPs. Die Initialisierung des externen Interfaces fehlt halt noch, 
aber ansonsten war es das schon. Beachte auch die Schreibweise mit 
"[x]".

Autor: Andreas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Andreas S,

bei den TMS320C6xx(x) hast Du ein externes Interface welches 
verschiedene Dialekte sprechen kann. Neben SDRAM [ gemultiplexter 
Adressbus (CAS/RAS)] und diversen Synchronen Protokollen[ mit 
demultiplextem Adressbus ] auch SRAM like.

Als erstes musst Du Dir einig werden was Du machen willst.
In deinem Fall ( 2 Adressleitungen werden verwendet ) und 2 
Datenleitungen stehen deiner Schaltung excklusiv? zur Verfügung, 
könntest Du mit einem demultiplextem synchronen Bus loslegen.
Du musst dich bei der Initialisierung des TMS dann mit einigen Registern 
herumschlagen, in welchem Du Mode und Timing bestimmst. Je nach Busmode 
musst Du noch die Beschaltung eines Readypins ( hab jetzt keine 
Unterlagen zur Hand ) beachten, ansonsten wartet der TMS bis zum St. 
Nimmerleinstag...

Der TMS hat ein festgelegtes Adresschema, bei denen bestimmten 
Adressbereichen bestimmte Chipselects am Gehäuse zugewiesen sind.
Gelesen wird dann mit einfachem Memorymappten Zugriff.


Gruß

Andreas

Autor: Andreas S. (nightmarevs)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Problem ist inzwischen gelöst, die kommunikation erfolgt asynchron 
das ist die einfachste variante. Mein Problem war nur das ich nicht 
wusste wie ich im c6416 den CE2 des EMIFA aktiviere da ich in den 
seltsam benannten hilfedokumenten das richtige nicht gefunden habe, hat 
sich jezt aber erledigt.
Trotzdem danke für die Hilfe

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.