mikrocontroller.net

Forum: Offtopic 60 Milliarden neue Aktien und voila Schulden weg?


Autor: Automobilist (Gast)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
http://www.ftd.de/unternehmen/industrie/:Gigantisc...

"Mit der Ausgabe von 60 Milliarden neuen Papieren will der Konzern seine 
Schulden gegen Aktien tauschen."

Ist das die BWL'ler Lösung des Jahres? Neue Schrottpapiere in Umlauf 
bringen für einen angeschlagenen Konzern? Am Ende ein genialer Coup? 
Oder werden die Papierchen dann wieder verbrieft und nach Europa 
geschickt? ;)

Autor: schwups... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das hat Steini mit der HRE auch vor,
fehlt nur noch ein bischen
um die Aktienmehrheit zu haben.

Autor: Hannes Jaeger (pnuebergang)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es werden halt Dumme (oder Bänker, oder Staaten) gesucht, die den 
Schrott kaufen.

Autor: Hartmut Kraus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
juppi schrieb:

> Na, na, na! Ich habe viel in derartige Papiere investiert und nur einen
> geringen Verlust gemacht. Ich werde einer ihrer ersten Käufer sein.

Klar - damit sich wenigstens die Verluste lohnen. <:-)

Autor: HariboHunter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Verluste lassen sich dann in Deutschland absetzen. :)

Autor: Automobilist (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
der Riese wankt, will aber nicht fallen ;)

http://www.ftd.de/unternehmen/industrie/:Maroder-A...

Zitat

"Der Konzern verbuchte im ersten Quartal ein Minus von 6 Mrd. $. Ein 
Jahr zuvor hatte der Fehlbetrag bei rund 3,3 Mrd. $ gelegen."

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.