mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Steuerung Prüfstand


Autor: Gerhard Noack (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

ich habe ein Problem mit meinem Motorenprüfstand und suche jemanden der 
mir gegen Bezahlung helfen kann.

Aufgabenstellung:

In vorgegebenen schritten eine Drehzahl über einige Sekunden halten,
z.B. 100ump Wellendrehzahl über 3 Sekunden und dann nächster Schritt 
200upm 3 Sek usw. das halten der Drehzahl soll über die Steuerung der 
Wirbelstrombremse erfolgen. (also Drehzahl <100upm Spannung -Drehzahl 
>100upm Spannung +)
Ich habe jedoch wenig Ahnung ob das so geht, daher die Frage ans Forum.

Vorhanden ist:
Wirbelstrombremse (Schenk)
Bremsstromgeber der mit 0-5 Volt geregelt werden kann.
Drehzahlgeber(Sensor) Analog 0-5 Volt.
Laptop mit einer RS232 und USB Schnittstelle.

Danke für die Hilfe

Gerhard

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wo ist Dein Standort?

Autor: Gerhard Noack (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wir sind in Kerpen NRW auf der Kartbahn, da wo Schumi herkommt.
Tele 02275-912050

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.