mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik IC mit vielen Relais drin?


Autor: tacklemoe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich bräuchte für eine Anwendung (Resets von ca. 20 normalen PC 
Mainboards auslösen) eine einfache und kostengünstige Lösung. Die 
einfachste wären kleine Reed Relais und die dann eben 20 mal. Leider 
sind auch kleine Relais immer noch relativ teuer (meist > 1 Euro pro 
Stück) und dazu auch noch relativ aufwändig im Aufbau.

Ich meine mal ein IC gesehen zu haben das sowas wie Reed Relais 
eingebaut hatte und davon gleich mal 4-5 Stück pro IC. Weiß jemand ob es 
sowas (noch) gibt?

Für andere Ideen bin ich offen, ich dachte natürlich auch schon an 
einfache Transistoren/Optokoppler, ich weiß nur nicht ob man damit den 
Reset der 20 Boards zuverlässig auslösen kann und ehrlich gesagt will 
ich das Risiko nicht eingehen ein Board zu schrotten indem ich das teste 
;)

Gruß und danke
tacklemoe

Autor: Otto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die IC mit integrierten Schaltern sind aber nicht potenzialfrei !

Autor: Frank L. (hermastersvoice)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Doch, Photo-MOS-Relais. Gibts auch mit Mehreren in einem Gehäuse.

bye

Frank

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Leider sind auch kleine Relais immer noch relativ teuer (meist > 1 Euro pro
>Stück) und dazu auch noch relativ aufwändig im Aufbau.

Quasi lächerlich gegenüber dem was deine 20 PCs kosten.
Nimm die Reed-Relais und werde damit glücklich.

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
sollte nicht ein einfacher Optokoppler auch reichen, der Reset braucht 
doch nicht wirklich strom.

Autor: yalu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Optokoppler sollten ok sein und machen auf Grund der galvanischen
Trennung die PCs auch nicht kaputt. Es gibt sie im Viererpack, so
dass du für dein Vorhaben 5 Bausteine bräuchtest.

Autor: willi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
optokoppler ist aber auch nen transistor, wenn auch galvanisch getrennt, 
aber kollektor und emmitter sind dennoch da. also wäre dann die frage wo 
ist plus und wo ist minus beim resettaster

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@willi
soetwas lässt sich durchaus mit einem Messgerät ermitteln (zur auch mit 
einer Low-current led)

Selbst wenn man dazu keine Lust hat stehen die Chancen auch noch 50:50 
das es gleich so geht.

Autor: willi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
dann würd ich für nen einmaligen aufbau aber lieber einmal das geld für 
20 relais ausgeben, statt mich bei jedem anzuschließenden board zu 
ärgern.
was kosten schon 20 relais im vergleich zu auch nur einem kaputten 
mainboard???? fängt die "geiz is geil" mentalität hier jetzt schon im 
cent-bereich an? einmal falsch gespart kann ganz schön teuer werden

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Für andere Ideen bin ich offen, ich dachte natürlich auch schon an
> einfache Transistoren/Optokoppler, ich weiß nur nicht ob man damit den
> Reset der 20 Boards zuverlässig auslösen kann und ehrlich gesagt will
> ich das Risiko nicht eingehen ein Board zu schrotten indem ich das teste

Da es am ende genau 2 Drähte sind die kurzgeschlossen werden kann nur 
etwas kaputt gehen wenn du eine Fremdspannung drauf gibst, das ist beim 
Optokoller (ausser bei den mit Solarzellen) ausgeschlossen. Damit kannst 
du gefahrlos testen.

Autor: Knochen Kotzer (Firma: Riesenhoster in EU) (knochenkotzer)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zuverlässig ist sowas hier:
http://www.manufacturer.com/product/i1016970-Web+R...

Wird dir aber wahrscheinlich zu teuer sein nehm ich an und bei nur 20 
Rechnern lohnt sich das kaum weil man auch noch ein spezielles Hub zur 
ansteuerung braucht welches man sich aber auch selber basteln könnte.

Autor: Markus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oben ist doch schon erwähnt, das MOS Relais.

Siehe z.B. www.ece.com.tw

Typ EPR411A034 kostet 0,79 EUR/Stück.

- Potentialfreie Elektronische Optokoppler
- Verschleißfrei
- Kein Transistor
- Übergangswiderstand nur wenige mOhm
- Spannungsabfall ca. 10...25 mV !!!
- SO8 Gehäuse

Wiso soll man da noch Reedrelais einsetzen???

Autor: BinGast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das kann doch jeder Transistor als Schalter. Die Boards (bzw. PCs) sind 
meist auch nicht galvanisch getrennt. Die Masse liegt an PE. Daher macht 
auch die galvanische Trennung wenig Sinn.

Autor: tacklemoe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die zahlreichen Antworten, damit habe ich jetzt schon einige 
Ansätze zum testen :-)

Autor: Shibbi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Meder Electronic bietet Reed-Relais Module mit bis zu 8 Rel.
in einem Gehäuse an.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.