mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Welcher Mailprovider nicht im Spamfilter ?


Autor: Hauptschul-Ing. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe ein groesseres Problem mit SPAM-Filtern. Und zwar betreibe ich 
einen kleinen Onlineshop welcher bei Strato gehostet wird. Etwa 80% 
aller Empfaenger filtern die Mails von Strato als Spam.
Ich habe weitere Mailaccounts bei GMX, etc. diese werden zu zirka 40% 
gefiltert. Es ist eine ziemlich unbefriedegende Situation und kostet 
Woche fuer Woche Kunden die Nachrichten nicht erhalten.
Meine Frage ist nun: welche Mailprovider landen nicht auf der 
Spamfilterliste ?

Vielleicht hat ja jemand aehnliche Erfahrungen gemacht.

Autor: Markus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab Kontent und noch keine Probleme damit.

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Etwa 80% aller Empfaenger filtern die Mails von Strato als Spam.

Das dürfte nicht an Strato alleine liegen; ich verwende (unter anderem) 
auch Strato als Mail-Provider und habe derartige Probleme nicht.

Vielleicht sind die von Dir (resp. Deinem Mailsystem) versandten Mails 
in irgendeiner anderen Beziehung nicht ganz "koscher"?

Schick Dir selbst mal so eine Mail und sieh Dir deren Header genau an.

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das liegt sicherlich nicht primär an Strato, dazu ist dieser Provider 
denn doch zu sehr verbreitet.

Mit sind als Sysadmin eines Spamfilters schon einige schräge Mails 
untergekommen. Mails bei denen jeder Spamfilter misstrauisch wird, 
beispielsweise weil sie im Subject laut brüllen oder weil das Format 
nicht stimmt. Oder sich anderweitig Mühe geben, genau wie auszufilternde 
Spam auszusehen.

Der Header macht nur einen Teil der Spam-Erkennung aus. Auch der Inhalt 
spielt eine Rolle.

Autor: Hauptschul-Ing. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke fuer die Hinweise.

Z.B. Yahoo.com als Zieladresse ist per Strato nicht zu erreichen. Ich 
werde mir mal verschiedene Accounts anlegen und versuchen herauszufinden 
was los ist.

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dass es an deinen Mails selbst liegt ist also völlig ausgeschlossen?

Primäre Quellen für Spamerkennung sind
- Dein Server ist auf einer oder mehreren Backlists.
- Der Inhalt der Mail riecht nach Spam.

Beides kannst du evtl. beeinflussen.

Die verwendete Absender-Mailadresse ist unwesentlich weil in Spams 
sowieso immer gefälscht. Und wenn du die Mail nicht über einen zentralen 
Strato-Mailhost sendest, sondern direkt, dann ist es auch egal ob das 
System bei Strato sitzt oder woanders.

Autor: Hauptschul-Ing. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie komme ich von einer Blacklist herunter wenn ich ueber einen Provider 
wie Strato gehe ?

Mailinhalte: Naja, ich wuesste nicht was daran koscher sein soll:

-----------
Hello Name !

Thank you for your order at www.xxx.com.

Danke fuer Ihre Bestellung auf www.xxx.com .

Ordered items / Bestellte Artikel:
 1x A
 1x B

Shipping/Versand: World Standard

Shipping address / Lieferadresse :
 111
 222
 333

To finalize your order, please make your payment
Um die Bestellung abzuschliessen, bezahlen Sie bitte
by bank transfer to / durch Ueberweisung an:

Bank:
BLZ:
IBAN:
SWIFT/BIC:


The amount due is / der Betrag ist: xxx USD / xxx Euro.

Thanks/Danke,

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Grund für eine Einstufung als Spam ist oft auf der Empfängerseite 
sichtbar. GMX beispielsweise schreibt eine grobe Kennzeichnung dazu, 
also ob Blacklist, Textmustererkennung, charakteristische 
Header-Merkmale oder was auch immer.

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hat dein Shopsystem eine eigene IP-Adresse, oder teilst du die mit 
anderen Betreibern? In letzteren Fall kann es sein, dass einer dieser 
unbekannten Kollegen dir die IP-Adresse versaut und du nachhaltig in 
Blacklists kleben bleibst.

Ansonsten kannst du dich mal in den Blacklists suchen, beispielsweise 
bei Spamhaus.

Autor: Katzeklo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was steht im Betreff?
Nach dem wird auch gefiltert.

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Mailinhalte: Naja, ich wuesste nicht was daran koscher sein soll:

Ich schenke Dir ein 'nicht'.

Wichtig sind eben auch die Header, die an Deinen Mails so dranhängen.

Autor: Läubi .. (laeubi) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naj ich könnte mir vorstellen das vieleicht die Mischung aus 
Deutsch/Englisch als "Verschleierungsversuch" mißverstanden wird.

Autor: Hauptschul-Ing. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sorry fuer den Freudschen Verschreiber :-)

Im Betreff steht "Shop XXX - Bestellbestaetigung / Order Confirmation".

Strato hat bereits zugegeben ein Problem zu haben. Wie die IP Adresse 
noch anderweilig genutzt wird weiss ich nicht. Ich habe keinen eigenen 
Webserver sondern meine Domain und Mail wird einfach gehosted.

Aufgrund der Problematik gehe ich schon teilweise (z.B. yahoo) ueber 
Freemail-Anbieter. Hilft aber bei anderen Zieladressen auch nicht immer.

Was fuer Header sollen an den Mails noch drankleben und wie koennte ich 
die beeinflussen ?

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hauptschul-Ing. schrieb:

> Strato hat bereits zugegeben ein Problem zu haben. Wie die IP Adresse
> noch anderweilig genutzt wird weiss ich nicht. Ich habe keinen eigenen
> Webserver sondern meine Domain und Mail wird einfach gehosted.

Dann such deine Domain und deine IP mal in den Blacklists.

Und bei den Headern zählt das was beim Empfänger ankommt. Also solltest 
du mal eine identische Testmail fabrizieren und deren Header komplett 
liefern.

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Was fuer Header sollen an den Mails noch drankleben und wie koennte ich
> die beeinflussen ?

Schick Dir selbst eine Mail mit Deinem Shopsystem und sieh sie Dir an.

Übliche Email-Clients sind in der Lage, die Header anzuzeigen, bei 
Thunderbird geht das beispielsweise über 
"Ansicht->Nachrichten-Quelltext" oder auch einfach Ctrl+U.

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich finde den Inhalt auch ein wenig verdächtig. Wenn ich mich richtig 
erinnere bekam ich gelegentlich Spam der Art "Order confirmation -> 
Viaggrrra usw." Packe mehr durchgehenden Text in die Mail und versuche 
das Order confirmation, payment usw. anders auszudrücken. Deutsch und 
Englisch in einzelnen Absätzen. Ja und mal ne Mail an GMX senden und 
schauen welcher Filter genau anspringt (Blacklist, Textfilter).

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn dieses spezielle Shopsystem komplett von Strato kommt und dieses 
System auch die Mails versendet, dann ist allerdings auch denkbar, dass 
dieses Shopsystem Fehler im Übertragungsprotokoll enthält. Je nach 
Mailsystem des Empfängers kann ein erheblicher Teil der eintrudelnden 
Mails bereits beim Zustellversuch aufgrund solcher Protokollfehler 
zurückgewiesen werden.

Autor: Εrnst B✶ (ernst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auch schon gesehen: Webseite enthielt ein PHP-Kontakt-Formular mit dem 
typischen system->sendmail bug, dieses wurde fleissig genutzt um 
Viagra-Mails in alle Welt zu verschicken => Server auf sämtlichen 
Blacklists, und das zurecht. Da hilft kurzfristig nur eine Zweit-IP...

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.