mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Hitzefeste Leitungsverbiindungen?


Autor: Markus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute, ich muß nu im hitzebereich (200-250 Grad) sensoren mit
leitungen unterbringen, und löten geht da nicht, lötzinn löst sich
nämlich. gibt es eine andere möglichkeit? löten und schrumpfschlauch
geht auch nicht, da die leitungen vieleicht rausrutschen.

hat da einer vielleicht eine idee?



Mit lüsterklemme wäre die einzige möglichkeit, die mir einfiehle....


Gruß Markus

Autor: Andreas F. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

sowas wird normalerweise gequetscht, oder punktgeschweißt.

Vielleicht ginge auch hartlöten.

viele Grüße

Andi

Autor: Frankl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde gequetschtes Teflonkabel nehmen.

Autor: Markus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@tobias. eigentlich wollte ich so ein gummiertes, abgeschirmtes kabel
nehmen, aber wie ich sehe, oder besser gesagt riechen konnte, hält das
blos bis 150 grad....hat da einer eine idee? 2 und 3 adrig mit
abschirmung sollte es sein....

Autor: Tobias A. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Markus

siehste! Das gleiche Problem hab ich momentan auch.
Deshalb frag ich nach...

Gruß
  Tobi

Autor: Markus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mh, schon mal cat5 kabel aus dem netzwerk probiert?

Autor: Dingens (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wie genau sieht denn der einsatzort aus? kenn das von
temperatursensoren, dass esn stabsensor ist, der "griff" aus der
heissen zone rausragt, gerippt ist zwecks passiv kühlung und erst dort
dann ein silikon-kabel angequetscht ist.

und wenn quetschen nich schön ist, silberhaltige hartlote sind da
super. nur ist dann der durchgangswiderstand weit schlechter als
bei'ner quetschverbindung.

Autor: Frankl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Im Marineschiff- und Flugzeugbau wird fast nur gequetscht. Zusammen mit
Teflonkabel ergibt es schon eine temperaturfeste und sichere
elektrische Verbindung.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.