mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Problem: Transistor+Finger=Schalter


Autor: Sebastian Wille (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

nachdem ich schon ewig lange nach sehr kleinen Druckschaltern
(5x5x1,5mm³) gesucht habe, habe ich mir nun etwas anderes überlegt.

Ein Metallgehäuse mit Löcher. In jedes Loch einen kleinen Metallstift,
der das Gehäuse nicht berührt.

Das Gehäuse ist geerdet und an jedem Metallstift hängt die Basis eines
PNPs. An den Emitter noch einen Widerstand, dann an Vcc. Und am
Collector halt dann die Spannung messen.

Soweit funktioniet im ersten Versuch auch einmal alles. Nur: Wenn ich
nur den Metalltift berühe, also ohne das Gehäuse auch zu berühren,
bekomme ich immer kurze Signale in regelmäßigen Abständen, alle paar ms
ein 1ms-Singal.

1.) Wie kann ich das unterdrücken?

2.) Ist diese Lösung irgenwie gefährlich? Stromschlag?

Danke!

Sebastian

Autor: Sebastian Wille (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

mir kam gerade die Idee, nen Kondensator zwischen dem Emitter und der
Basis zu schalten --> schon geht's!

Oder soll ich den C lieber anders schalten?

Danke!

Sebastian

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.