mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik mit µC Wechselstrom schalten, was nehme ich?


Autor: Nicolas Ummen (Firma: TU Berlin) (nico1984)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,
Ich bin froh, diese Seite gefunden zu haben, denn meine Elektronik 
Erfahrungen sind sehr begrenzt. Folgende Frage:

Innerhalb eines Experimentaufbaus will ich einen Mikrokontroller 
einsetzen, neben anderen Dingen soll er den Ausgang einer Kontroll- und 
Steuerkarte eines OEM mit 3 verschiedenen Motoren verbinden, jeweils nur 
einen auf einmal.
Die Karte hat 3 Motoranschlüsse: Phase 1, GND und Phase 2. Zwischen 
Motor und Karte sind 200 Vrms und ein unbekannter Stromfluss, der aber 
nicht gigantisch sein kann, da die Karte mit 24 V und 0.75 A versorgt 
wird.

Was für Bauteile nehme ich da? Am liebsten wären mir Schalter, denen ich 
ein An/Aus Signal aus dem µC geben kann und die die richtigen Leitungen 
durchschalten, ohne irgendwelche Einflüsse auf die Signale zu nehmen und 
weiteren Aufwand zu verursachen.

Nach etwas suchen hier habe ich Relais gefunden, die finde ich aber zu 
aufwendig und irgendwie müsste es doch einfacher gehen als 3x3 Relais 
für die neun Ausgangsleitungen zu nehmen.

Triacs sind glaube ich eine Möglichkeit, aber diese Teile habe ich noch 
nicht ganz verstanden.

Hättet ihr weitere Tipps oder Anmerkungen zum generellen Aufbau und zu 
der 9-Triacs-einsetzen-Lösung (Anbei eine schnelle Skizze, es geht quasi 
um den Inhalt des Fragezeichenblocks)?

Vielen Dank,
Nico

Autor: Oliver (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>irgendwie müsste es doch einfacher gehen als 3x3 Relais
>für die neun Ausgangsleitungen zu nehmen.

3 Relais, jeweils mit 3 Kontaktpaaren. Falls erforderlich, per 
Hilfskontakt gegenseitig verriegelt. Wobei noch zu prüfen wäre, ob GND 
wirklich geschaltet werden muß.

>Zwischen
>Motor und Karte sind 200 Vrms und ein unbekannter Stromfluss, der aber
>nicht gigantisch sein kann, da die Karte mit 24 V und 0.75 A versorgt
>wird.

Sehr seltsam, und etwas unwahrscheinlich...

Oliver

Autor: Andrew Taylor (marsufant)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
GND schalten kann man sich sehr wahrscheinlich ersparen.

Somit sollten 3 Relais, jeweils mit 2 Kontakten (2 Schließer oder 2 
Wechsler) reichen. Diese Relais sind preiswerte Standardware - 
Bezugsquellen liegen nahe (z.B. Elo Werkstart der TU Berlin, Reichelt, 
Conrad, 1-2-3, ...).

>Zwischen
>Motor und Karte sind 200 Vrms und ein unbekannter Stromfluss, der aber
>nicht gigantisch sein kann, da die Karte mit 24 V und 0.75 A versorgt
>wird.

Nun, dann müßte dort ein DC-AC Wandler auf der Karte sein.
Wie Olver schon treffend sagt: Kaum üblich.

Schau Dir nochmal in Ruhe die Karte an.



hth,
Andrew

Autor: Nicolas Ummen (Firma: TU Berlin) (nico1984)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke,
das mit GND hätte mir auch noch einfallen sollen.

Mehrfachrelais kannte ich nicht, aber die scheinen geeignet zu sein.

Diese 'Wechsler' kann ich dann sowohl als Schließer als auch als Öffner
anschließen, richtig verstanden?

> Schau Dir nochmal in Ruhe die Karte an.

Das sind alle Daten aus dem Datenblatt. Es sind ungewöhnliche Motoren, 
und der Hersteller will solche weiteren Schaltungen nicht an
seiner Karte haben, aber 3 Stück zu kaufen ist unsinnig. Deshalb die 
Sache: Ich weiß nicht genau was durch die Leitungen geht und will das 
Signal nicht verändern.

Nico

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.