mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Angabe 1Mbit/s


Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

ich bin totaler Anfänger in Elektronik und habe vieleicht eine blöde 
Frage.

1Mbit/s ist doch gleich wie 1MHz oder?

Warum mach man diese Eingabe 1Mbit/s nicht in Frequenz (Hz)?

gruß

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> 1Mbit/s ist doch gleich wie 1MHz oder?
nein ist es nicht

mit kann mit 1Mhz auch 4Mbit/s übertragen - es gibt ja noch die 
Symbolrate.

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gast schrieb:

> 1Mbit/s ist doch gleich wie 1MHz oder?

Nein, nicht ganz.

Das hier erklärt das ganze ganz brauchbar:
http://de.wikipedia.org/wiki/Baud

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ok!!

das heist 1 Baud = 1 Herz.

Und je nach dem welches Modulationsverfahren gewählt wird, wird auch die 
bitrate bestimmt!

Ist es so richtig?

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  Gast (Gast)

>ok!!

Wirklich?

>das heist 1 Baud = 1 Herz.

Nein.

1 Baud = 1 Symbol/s

>Und je nach dem welches Modulationsverfahren gewählt wird, wird auch die
>bitrate bestimmt!

Richtig, weil man mit einem Symbol 1..N Bit kodieren kann.

>Ist es so richtig?

Nicht ganz.

MFG
Falk

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ok!!!!!!
Ich versuche es nochmal!! :-))))

1 Baud = 1 Symbol/s

in 1 Symbol können je nach Modulationsverfahren mehrere Bits "versteckt" 
sein.

Frequenz sagt aus wie oft sich ein "Ereigniss" (Periode) in einer 
Sekunde wiederholt.

Wenn ich es richtig verstanden habe, können in einer Periode mehrere 
Symbole "verstekt" sein. D.h. Z.B. 4 mal kleine Impulse.

Ist das Richtig?

Autor: Bernd Hallinger (bhallinger) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aber bei einfacher binärer Codierung ergibt sich schon 1Mbit/s => 500 
KHz

Bei 4 Bit / Takt sind nicht mehrer Pulse versteckt, weil das währe ja 
dann ne höhere Frequenz.

Sondern entweder mehrere Amplituden oder Phasenlagen oder beides. Zum 
beispiel QAM16 als Schlagwort.

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  Gast (Gast)

>1 Baud = 1 Symbol/s

Schön abgeschrieben ;-)

>in 1 Symbol können je nach Modulationsverfahren mehrere Bits "versteckt"
>sein.

Ja.

>Frequenz sagt aus wie oft sich ein "Ereigniss" (Periode) in einer

Nein. Ein Ereignis ist keine Periode!

>Sekunde wiederholt.

Die Sekunde ist die Periode.

>Wenn ich es richtig verstanden habe, können in einer Periode mehrere
>Symbole "verstekt" sein. D.h. Z.B. 4 mal kleine Impulse.

Ja. Das wären 4 Symbole/s = 4 Baud. Aber das sind nicht 4 Pulse, sondern 
Symbole.

Binär 0/5V. -> 1 Bit/Symbol.

Oder mit 4 Spannungspegel 0/1/2/3V -> 2 Bit/Symbol.

MFG
Falk

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.