mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs Fehlermeldung MSPGCC no rule to make target


Autor: Timo P. (latissimo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!
Folgende fehlermeldung verstehe ich nicht.





**** Full rebuild of configuration Debug for project Test01 ****

make -k clean all
rm -rf  ./Test01.o  ./Test01.d Test01.hex

make: *** No rule to make target `Test01.hex', needed by `all'.
make: Target `all' not remade because of errors.
Build complete for project Test01

ich habe laut installationsanleitung eclipse und mspgcc installiert

bitte um hilfe, denn leider ist mein ziel(hexfile) nicht erreicht

Autor: Johann L. (gjlayde) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist keine Meldung von msp430-gcc o.ä. sondern eine Fehlermeldung im 
Makefile:

Du musst darin beschreiben, wie Test01.hex zu erzeugen ist; vermutlich 
durch objcopy aus Test01.elf:
Test01.hex: Test01.elf
  msp430-objcopy ${OPTIONEN} -O ihex $< > $@

Beachte Groß- und Kleinschreibung in Makefiles.

Johann

Autor: Timo P. (latissimo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe ein automatisch generiertes makefile ohne dateiendung im debug 
ordner. Da steht einiges drin. Jetzt weiß ich nicht, wo ich was einfügen 
soll, bzw ersetzen?!?

Evlt. ist es eine Hilfe, wenn ich ein komplettes make-file von dir 
bekommen kann.

Danke im Voraus

Autor: Johann L. (gjlayde) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Timo P. schrieb:
> Ich habe ein automatisch generiertes makefile ohne dateiendung im debug
> ordner. Da steht einiges drin. Jetzt weiß ich nicht, wo ich was einfügen
> soll, bzw ersetzen?!?

Lies die Dokumentation des Generators oder frag in einem Forum der IDE, 
die das Makrfile bastelt. Wahrscheinlich ist irgendwo der Name eines 
Objekts/des Executables/einer Bibliothek falsch eingestellt oder fehlt 
ganz.

Du kannst versuchen, anhand der erzeugten Files nachzuvollziehen, wo in 
der Oberfläche was nachzutragen ist. Typischerweise sind automatisch 
erzeugte Makefiles aber noch schwerer zu verstehen als 
selbstgeschriebene, und make selbst hält auch einiges an Fallstricken 
bereit.

> Evlt. ist es eine Hilfe, wenn ich ein komplettes make-file von dir
> bekommen kann.

Würd dich nur in die Irre führen. Erstens verwende ich keine MSP, und 
ausserdem verwende ich zum Build zusätzlich Apache ant, was die 
Verwirrung noch erhöhen würde...

Johann

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wer hat das Makefile erzeugt? Eclipse? Dann sollte man das tunlichst 
nicht ändern. Bei Eclipse musst du aber den internal Makefile Builder 
einstellen, denn make ist bei den neueren Windows Versionen des MSPGCC 
nicht mehr dabei.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.