mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Internetverbot soll kommen


Autor: ..... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://www.heise.de/newsticker/Deutsche-Musikwirts...

wenn es nach diesen Herrschaften geht

"hätten das Geschäftsmodell
eines gesamten Industriezweiges ins Wanken gebracht."

dann ist wohl das Gechäftsmodell schlicht weg unbrauchbar

Autor: Z8 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Internetverbot ...

lach und roll!

Für die IP, den Pc oder für die virtuelle Maschine "Mensch"?
Demnach müsste sich jeder mit einem eindeutigen Merkmal
identifizieren der nur auch einen Tastendruck am Pc tätigt.

lautes lach Z8

"Die Geister, die ich rief ..."

Autor: ..... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja das frage ich mich allerdings auch wie sowas praktisch von statten 
gehen soll

gibts das nicht in Frankreich bereits?

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist doch ganz einfach:

Der Provider blockiert den DSL-Zugang und wird dafür mit der vollen, vom 
Delinquenten zu entrichtenden Gebühr bezahlt.

Wie bei der Mafia...

> gibts das nicht in Frankreich bereits?

Ja, sogar als von der Exikutive verhängbare Sanktion. Richter werden 
dafür nicht "gebraucht". Rechtswidriger gehts nicht...

Autor: ..... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Der Provider blockiert den DSL-Zugang ..

Internet per Satellit?

Internet per Kabelfernsehen?

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
..... schrieb:
>> Der Provider blockiert den DSL-Zugang ..
>
> Internet per Satellit?
>
> Internet per Kabelfernsehen?

Alles was abgerechnet werden kann, ist auch blockierbar - oder wie 
willst du sonst jemanden dazu zwingen, für die Leistung zu bezahlen?

Autor: ..... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Uhu Uhuhu (uhu) wrote:
> Alles was abgerechnet werden kann, ist auch blockierbar - oder wie
> willst du sonst jemanden dazu zwingen, für die Leistung zu bezahlen?

wer sagt denn, dass derjenige der bezahlt auch der Nutzer sein muss?

Autor: Chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ach ja, es gibt soviele offene WLAN-Netze etc ... :)

So ein Quatsch, lächerlicher kann man sich ja kaum machen.

Autor: ..... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Ach ja, es gibt soviele offene WLAN-Netze etc ... :)

naja, wer will schon staatlich verordneter Zwangskrimineller werden ;)

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Chris schrieb:
> Ach ja, es gibt soviele offene WLAN-Netze etc ... :)
>
> So ein Quatsch, lächerlicher kann man sich ja kaum machen.

Das wird sowieso spätestens dann sehr schnell ein Ende haben, wenn die 
Inhaber solcher WLANs wegen angeblicher oder tatsächlicher 
Cyber-Straftaten über ihren Zugang unter großem Getöse öffentlich 
auseinandergenommen und ruiniert worden sind.

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
..... schrieb:
> wer sagt denn, dass derjenige der bezahlt auch der Nutzer sein muss?

Das mag mit mobilem Zugang gehen und kostet dann entsprechend. Im 
übrigen wird sich jeder freuen, mit der Bitte konfrontiert zu werden, 
einem gesperrten unter der Hand seinen Zugang zur Verfügung zu stellen.

Bei Festnetzzugängen wird gleich Sippenhaftung eingeführt. Man darf 
gespannt sein, ob die Franzosen das einfach so hinnehmen...

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So ein Gesetz wird vom Verfassungsgericht sofort gekippt, da gehe ich 
jede Wette ein. Vielleicht kommt dabei sogar ein Grundrecht auf Zugang 
zum Internet heraus.

Aber so weit darf es nicht kommen, solchen offensichtlich 
verfassungswidrigen Gesetzen muss der Bürger unmittelbar Widerstand 
leisten.

Autor: Grippe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Das mag mit mobilem Zugang gehen und kostet dann entsprechend.

man Tchibo Internet Stick

Autor: Rik Langobar (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und wer regelmaessig im Buchhandel klaut kriegt Zeitungsverbot ^^

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sagt der Contentmafia eure Meinung: 
www.musikindustrie.de/kontakt.html?&no_cache=1

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist da nicht eher die Regierungsmafia die richtige Adresse?

Autor: ..... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Uhu Uhuhu (uhu) wrote:

> Ist da nicht eher die Regierungsmafia die richtige Adresse?

Da verwechselst du wohl ein bisschen Ursache mit Wirkung

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Seit wann entscheidet die Contentmafia hier darüber, was Gesetz wird?

Autor: Winfried J. (Firma: Nisch-Aufzüge) (winne)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Seit wann nicht mehr?

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Seit wann entscheidet die Contentmafia hier darüber, was Gesetz wird?


Seit dem sie eine Menge Geld haben...

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.