mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software virtuelles COM-Port


Autor: Julian W. (julian-w) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich wollte mal Fragen, ob einer eine kostenlose Software kennt, mit der 
man ein "virtuelles" Com-Port anlegen kann.
Ich würde nämlich gerne meine RS232-Verbidung debuggen, jedoch geht das 
mit der Ausgabe im Disply recht schelcht.

Also ich stelle mir ein Programm vor, das ein COM-Port zur Verfügung 
stellt. Im Programm ist dann ein "Terminal", mit dem ich auf das 
COM-Port schreiben und lesen kann.

Das einzigste, was ich gefunden habe, ist
http://www.virtualserialport.com/products/vspdxp/
jedoch ist das leider nicht kostenlos (und so viele Features brauch ich 
eh nicht)

Kennt einer sowas? Würde mich über schnelle Hilfe freuen ;)

MfG
Julian

Autor: Εrnst B✶ (ernst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Julian W. (julian-w) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Seite hab ich auch schon gefunden, hab aber nicht so ganz 
verstanden, was das Programm macht bzw. wie es funktioniert.

Anscheinden kann man ja damit nur 2 (physikalische?) COM-Ports virtuell 
miteinander verbinden, oder lieg ich da falsch?

Autor: Εrnst B✶ (ernst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein, das Programm legt zwei Virtuelle Comports an, die durch ein 
Virtuelles Kabel verbunden sind.
Auf dem einen Port kannst du mit Hyperterminal schauen, was gesendet 
wurde sowie antworten, den andern Port gibst du dem zu untersuchenden 
Programm.


Oder willst du gar keine Virtuellen Comports, sondern einfach nur 
mitloggen, was auf einem echten, realen, Hardware-Comport passiert?

Autor: Julian W. (julian-w) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Achso funktioniert das! Danke für die Erklärung.

Dann ist das genau das, was ich gesucht habe.

Später die Möglichkeit zu haben, mitsniffen zu können, wäre sicherlich 
auch nicht schlecht (momentan muss ich doch zuerst mal die Basis zum 
laufen bekommen ;). Kennst du dafür zufällig auch ein kostenloses 
Program?

Autor: hans (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann brauchst du 2 Schnittstellen am PC und sowas:

http://www.docklight.de/info_en.htm

Auch als Demoversion sehr hilfreich.

gruß hans

Autor: Julian W. (julian-w) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So, com0com funktioniert schon prima. Genau das, was ich gesucht habe!

Nunja, das mit dem sniffen sieht ja etwas komplex aus. Ich denke, am 
einfachsten ist, wenn ich meiner PC-Software ein Fenster hinzufüge und 
dort die Emfpangen und gesendenten Daten einfach ausgebe.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.