mikrocontroller.net

Forum: HF, Funk und Felder ZF-Filter Bandbreite


Autor: Jan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

in meinem Empfänger ist ein ZF-Filter mit einer Mittenfrequenz von 
200kHz und einer Bandbreite von 3kHz, d. h. +-1,5kHz eingebaut. Das 
demodulierte NF-Signal hat demnach eine Bandbreite von 1,5kHz, korrekt?

Jan

Autor: HildeK (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei AM ja.

Autor: HildeK (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Bei AM ja.
Ergänzung:
Bei ZSB-AM ja. Bei ESB hättest du 3kHz.

Autor: Jan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok, danke. ZSB-AM wäre ja dann gewöhnlicher Rundfunk, alles klar.

Autor: dk4sx (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

das ist nicht unbedingt richtig. Bei AM muss durch das ZF-Filter nur der 
Träger und ein Seitenband passen, um den ganzen Modulationsinhalt zu 
demodulieren. Mit einem 3 kHz breiten Filter kann demnach ein komplettes 
Seitenband bis 3 KHz samt Träger empfangen werden. Es ist sogar möglich 
das weniger gestörte Seitenband auszufiltern und ein gestörtes zu 
unterdrücken. Das kann man übrigens leicht nachprüfen, indem man von 
Trägermitte den Empfänger etwas verstimmt. Dabei stellt man fest, dass 
man plötzlich die höherfrequenten Anteile des Nutzsignal besser 
empfangen kann. Die stammen dann ausschließlich von einem Seitenband, 
das andere wird unterdrückt.

Gruß DK4SX

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.