mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik NF-Ausgang regeln


Autor: Andi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da mein Verstärker keine Fernbedienung besitzt, dachte ich mir, ich bau 
mir selber eine. Mein aufbau ist folgender. Ich habe meine PS3, TV und 
Receiver an meinen Verstärker angeschlossen. Leider muß ich um die 
Lautstärke einzustellen immer zum Verstärker laufen, was auf dauer 
nervt. Ich wollte es gern per Fernbedienung steuern, und wollte wissen, 
ob es eine möglichkeit gibt, um das NF-Signal zum Verstärker mittels AVR 
zu regeln (Dig.Poti?).

Danke !!!

Autor: let (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Digitale Potis kann man dafür nehmen. Die sind aber linear.
Lautstärke stellt man üblicherweise mit logarithmischen Potis.

Am einfachsten sowohl von der Verfügbarkeit und dem Aufbau her
dürfte der TDA7318 sein. Den gibt es bei Reichelt und er bietet
auch Klangstellung und drei Stereo Eingänge. Klanglich ist der
sehr ordentlich.

High-End Freaks bevorzugen den PGA2311 oder PGA2310. Die machen
nur Lautstärkestellung und haben ausgezeichnete Werte bez. S/N,
Kanaltrennung und Dynamik. Allerdings wollen die Teile eine
symetrische Spannungsversorgung haben. Und wenn man die guten
Audiowerte des ICs auch nutzen will braucht es schon einige
Erfahrung in Sachen Schaltungstechnik und Layout.

Der TDA spricht I2C, die PGAs SPI. Ein-/Ausgangsverstärker o.ä.
brauchen beide nicht.

Autor: Andi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der TDA hört sich gut an, werde mir mal das Datenblatt besorgen.....

Autor: let (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Fürs Protokoll: Der TDA7318 hat vier Eingänge (Stereo). Ich habe
den mit dem TDA7348 (3x Stereo, 1x Mono) verwechselt.
Ansonsten sind die praktisch identisch - abgesehen von einer
anderen Pinbelegung bei den Ausgängen.

Autor: Andi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So, habe mal in meiner Kiste gestöbert und festgestellt, das ich den 
PGA2311P da habe......
Ich komme nur mit den Spannungen nicht klar, von wegen Digital/Analog.
Ich wollte ein Sym.Spannung mittels 7805/7905 erzeugen, die den PGA und 
den µc versorgen. Ist das möglich, oder sollte jeder seine eigene 
erzeugung haben ? Kann ich die Masse nicht verbinden ?


Danke !!!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.