mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik suche eprom-simulator


Autor: Lucky (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi,

hat jemand einen link oder selbst eine schaltung zum nachbau eines
einfachen eprom-simulator??

marko

Autor: Cambrino (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Lucky

Als ich würde einen nachbauen sondern kaufen.
Schau mal unter www.orglerelectronic.com

Gruss

Cambrino

Autor: Benedikt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab mir so ein Ding selbst gebaut:
64kB SRAM, 3x 74HC245 um den SRAM vom Zielsystem zu trennen.
Der SRAM ist direkt mit einem uC verbunden (3x 8bit Ports), OE\, CE\
und WR\ werden mit einem 74HC157 zwischen Zielsystem und uC
umgeschaltet.
Für 64k werden etwa 6 Sekunden Downloadzeit benötigt (115,200Baud, ist
sicherer als der LPT)

Autor: Lucky (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi,

danke für die antworten. ich habe eine variante gefunden und hätte gern
ein statement dazu, ob es lohnt sich der sache mal anzunehmen.
http://www.reinerjansen.de/4flash/

danke marko

Autor: AndreasH (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier http://www.rotgradpsi.de/mc/8051dev/emu.html gibt es auch einen
Rom/Ram-Emulator. Ob der besser ist als der andere kann ich nicht
sagen. Hae den nur mal vor längerer Zeit gefunden.

Autor: Benedikt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Meine Schaltung sieht fast genauso aus, nur mit dem Unterschied, dass
ich ein SRAM und keinen Flash verwende, und zusätzlich der Controller
die Reset Leitung des Zielsystems steuert.
Wird ein neues Programm geladen, wird automatisch der Zielcontroller im
Reset gehalten, bis die Daten übertragen sind.
Zusätzlich lässt sich der Inhalt des SRAMs in ein 32kByte I2C EEPROM
schreiben und automatisch beim Einschalten wieder laden.
Hier der Schaltplan und die Software:

http://mitglied.lycos.de/bk4/8051eprom.htm

Autor: Lucky (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
dank dir AndreasH.

Autor: Lucky (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
danke Benedikt,

ist es möglich einen anderen µc zu verwenden??
zb. ein c501 oder kompatilblen
muss der controller ein internes rom besitzen??

lucky

Autor: Benedikt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Als steuernder Controller kannst du eigentlich jeden uC verwenden, der
genügend Pins hat, um das SRAM zu steuern.
Dieser braucht natürlich auch entsprechende Software.
Externes ROM ist ungünstig, aber möglich. Dann müssen aber noch 3x
74HC245 eingebaut werden, um das SRAM vom Controller zu trennen

Autor: Lucky (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
stimmt extern wäre ungünstig.
die software aus deinem link, läuft doch sicher auf jedem 8051 kern.
frage noch. was ist der 24c04 für ein bauteil???

lucky

Autor: Benedikt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein 2kByte EEPROM, um die Daten auch beim Abschalten zu erhalten.
Ich würde aber ein 32kByte EEPROM verwenden (24C256)...
Jeder 8051 kompatible Controller kann verwendet werden, der mit 24MHz
klar kommt. Auch die normalen 8051 (12MHz) können etwas übertaktet
werden. Bis 30MHz laufen die meisten noch ganz gut.

Autor: Lucky (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wie würde sich denn das system verhalten, wenn der zielcontroller bei
der datenübnertragung nicht reset gehlten wird??

der teil mit dem i2c eeprom ist'ne gute idee :)

Autor: Benedikt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Zielcontroller versucht Daten zu lesen, das "EPROM" ist aber nicht
aktiv, die Leitungen sind hochohmig. Der Controller liest Zufallswerte
und stürzt ab.
Einzige Lösung:
Ein High Speed SRAM (10-30ns Zugriffszeit), ein schneller
Speichercontroller (CPLD, PAL, o.ä), der schnell genug zwischen den
beiden Controllern umschalten kann, oder die teure Lösung: Ein echter
Dualport SRAM mit zwei Adress und Datenanschlüssen. Ist schweineteuer,
und dazu meist nur mit einigen kB erhältlich.

Oder die einfache Lösung:
einfach den Controller im Reset halten.

Autor: Lucky (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ok, überredet ;)

besten dank vorerst.
vieleicht noch'ne kleinigkeit. was ist otp speichertechnisch??

Lucky

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.