mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Spannungsteiler für Arbeitspunkteinstellung


Autor: Günther K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

Ich habe folgendes Problem ich möchte mit einem NPN-Transistor eine 
einfache Verstärkerschaltung bauen, ich weiß nur nicht wie ich den 
Spannungsteiler auf der Eingangsseite dimensionieren muss.

Wir haben in der Schule gelernt: Ic=10*Ib

daraus ergibt sich R1 (der obere Widerstand des Spannungsteilers bei 
einer Emitterschaltung) = (Uv-Ube)/(10*Ib)

wie ist dann die Formel für R2???

???R2=Ube/(9*Ib)???

(Ube= Basisemitterspannung, Uv= Betriebsspannung, Ib=Basisstrom)

hoffe ihr könnt mir weiterhelfen

Gruß Günther

Autor: peter-neu-ulm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich meine eher: Der Querstrom ist der Anteil der nicht in die Basis 
abzweigt, sondern durch R1 und R2 fließt.

in R2 fließt also: Iq und in R1: Iq + Ib


Damit errechnet sich R2 aus UBE und Iq = 10 Ib

und R1 aus (Uv -UBE) und (Iq + Ib) = 11 Ib

Autor: Helmut Lenzen (helmi1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Wir haben in der Schule gelernt: Ic=10*Ib

Du meinst hier wohl Iq   den Querstrom durch den Teiler und nicht den 
Kollektorstrom Ic

>wie ist dann die Formel für R2???

>???R2=Ube/(9*Ib)???

Das ist richtig. Durch den oberen Widerstand geht ja der Basisstrom mit 
durch.

Gruss helmi

Autor: MBlaS (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stimmt sorry ich meine Iq und nicht Ic

also stimmen die 2 Formeln:

R1=(Uv-Ube)/(10*Ib)

und

R2=Ube/(9*Ib)

???

Danke schonmal für die schnelle Hilfe

Autor: peter-neu-ulm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Meiner Meinung nach stimmen die Formeln mit den Faktoren 9 und 10 nicht.

Der Querstrom hat seinen Namen daher, dass er (quer) über R1 und R2 
fließt, ohne vom Teiler abzuzweigen.

Also gilt die Formel mit den Faktoren 10 und 11

Zeichne mal den Teiler und trage I=10mA und Ib = 1mA (in verschiedenen 
Farben) ein.

Dann fließt doch in R2 ein Strom von 10 mA, in die Basis ein Strom von 1 
mA
ind in R1 ein Strom von 11 mA.

Begründung:
Wenn der Strom nur über R1 fließen würde und nicht über R2, dann wäre 
der Name Querstrom unangebracht.

eine andere Begründung:
Noch klarer wirds bei Ib fast Null : Quer, über den Teiler, fließt ein 
saftiger Strom (z.B 10mA), der zwischen an R2 eine bestimmte Spannung 
(0,6V) erzeugt. Der eventuell abzweigende Basisstrom (z.B 10 uA)soll die 
von R1 und R2 eingestellte Spannung nicht wesentlich verändern.

Autor: peter-neu-ulm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hoppla, statt "Vorschau", "Absenden" erwischt.

statt: "der zwischen an R2 eine bestimmte Spannung"
muss es heißen: "der an R2 eine bestimmte Spannung"

Autor: Helmut Lenzen (helmi1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ob da jetzt ein Querstrom von 9 x IB oder 10 x Ib fliesst ist fast egal.
Richtig ist das er erkannt hat das im oberen Widerstand sich zum 
Querstrom noch der Basisstrom addiert.  Also oben 10 x IB und im unteren 
Widerstand 9 x Ib

Autor: peter-neu-ulm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nee, so egal ist das nícht. In Klassenarbeiten oder Prüfungen ist das 
Ergebnis falsch, wenn nach der Angabe Iq = 10xIb  mit 9xIb in R2 
(unterer Widerstand) gerechnet wird.

Autor: Helmut Lenzen (helmi1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aus dem Alter fuer Klassenarbeiten bin ich schon einige Jahrzehnte raus. 
Und fuer meine taegliche Praxis hat das in dem Punkt noch nie ein 
Problem gegeben.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.