mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Spam-Mail im Namen von Reichelt?


Autor: Jürgen R. (hobbyloeter)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich denke, ich bin nicht der einzigste hier, der ab und zu mal bei 
Reichelt bestellt.

Jetzt hab ich gestern mittag eine sehr komische Mail, einen angeblichen 
"Reichelt Newsletter", erhalten. Wenn ich die mit GMX aufmache, sehe ich 
nur seltsamen kryptischen HTML-Mist. Bin mir nicht sicher, ob das echt 
von Reichelt ist, oder ob irgendwelche Saukerle gerade die 
reichelt-Adressen spammen.
Hab vorher noch nie einen solchen komischen Newsletter von Reichelt 
erhalten.
Ging's jemand von Euch ähnlich?

Viele Grüße und noch einen schönen 'Brückentag'!
J.R.

Autor: Markus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die E-Mail habe ich auch erhalten. Meine sah mehr nach einem Fehler bei 
der automatischen Erstellung aus. Die Links waren Okay, Absender und 
Betreff fehlten.

Autor: Michael U. (amiga)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

da ist wohl eher was beim Erstellen der Mail schiefgegangen.
Da der Inhalt passend aussah, habe ich den mal als .html gespeichert und 
mir im Brwoser angeschaut.
Ist Reichelt-Werbung.

Gruß aus Berlin
Michael

Autor: Jürgen R. (hobbyloeter)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hui, das ging aber schnell...

Ja, genauso wars bei mir auch, kein Absender, kein Betreff.
GMX hat sie auch in den Spam-Verdacht-Ordner einsortiert.

Autor: Jonas H. (jonas95)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Normalerweise gibt es kein Reicheltnewsletter, wahrscheinlich war die 
Mail, die du bekommen hast die Bestätigungsmail, vielleicht ist da 
irgendetwas bei schief gelaufen o.ä.

Gruß
Jonas

Autor: Stefan Ernst (sternst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jonas H. schrieb:
> Normalerweise gibt es kein Reicheltnewsletter,

Klar gibt es den. Bei jeder Bestellung kann man anklicken, ob man ihn 
haben möchte oder nicht.

Autor: mmk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab die Mail auch bekommen bin aber NICHT in deren Newsletter 
Verteiler...
Kann ich jetzt Reichelt wegen SPAM Verklagen ^^ ;)

Autor: Reinhard S. (rezz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei mir kam auch eine "Kundeninformation", sieht aber äußerst leer aus.

Autor: Hannes Jaeger (pnuebergang)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Reichelt hat wohl gerade die nächste SPAM-Welle losgeschossen :-( 
Genauso eine kaputt E-Mail wie die anderen. Natürlich habe ich nie dem 
Newsletter zugestimmt.

Wenn ich das E-Mail Header-Lesen nicht ganz verlernt habe, dann kam die 
Mail von 212.184.1.86, und das ist laut whois in der Tat eine IP-Adresse 
von Reichelt. Haben die zu viele Kunden, machen die zuviel Umsatz oder 
warum wollen die Kunden verärgern?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.