mikrocontroller.net

Forum: PC-Programmierung AES anwenden


Autor: LL0rd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

die letzten Tage habe ich mich mit AES beschäftigt und auch verstanden, 
wie AES im einzelnen funktioniert.

Doch mein Problem ist jetzt, wie ich den nun mit dem Algorithmus 
tatsächlich echte Daten verschlüsseln kann.

Spielen wir das ganze durch.

Ich habe zunächst ein Passwort. Dieses Passwort wandele ich in meinen 
ersten RoundKey um (4 x 4 Matrix). Aus meinen Daten greife ich jetzt die 
ersten 256 Bit heraus und wende darauf den Algorithmus an. Am Ende habe 
ich 256 verschlüsselte Bits.

Aber wie geht es nun am Sinnvollsten weiter?
Nehme ich die nächsten 256 Bit Daten und stelle den Ursprünglichen 
Schlüssel wieder her? Oder nehme ich den Schlüssel, der in der letzten 
Runde entstanden ist, als meinen neuen Schlüssel? Oder verwende ich das 
eingegebene Passwort als Seed fürs generieren von Zufallszahlen, die 
dann meinen Schlüssel bilden?

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ganze hat nicht direct etwas mit AES zu tum.

http://en.wikipedia.org/wiki/Block_cipher_modes_of_operation

Es gibt dafür halt verschienden verfahren, es ist nicht immer sinnvoll 
das der nächste schlüssel sich aus dem vorherigen schritt ergibt.

Wenn man eine FEstplatte damit verschlüsselt würde, hätte man ein 
Problem wenn man nur etwas von "hinten" entschlüsseln will. Aber dafür 
ist die Sicherheit höher

Autor: AES-Implementer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Soweit ich mich erinnere waren im AES-Standard im Anhang ausführliche 
Beispiele durchgespielt.

Die Auswahl des geeigneten Blockmodes hängt wie schon gesagt von der 
Anwendung ab.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.