mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik LCD wie externen Speicher anspr.


Autor: René Engel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Alle,

ich möchte ein Display mit Kontroller KS0073 wie externen Speicher an
meinen Controller basteln. Und nun die Frage: Auf dem angehängten Bild
(STK 200) ist eine Ansteuerschaltung mit 74HC00 und ein
Verzögerungsglied zu sehen. Wozu braucht man das? Eigentlich wollte ich
einen Mega8515 nehmen, aber wenn man sich die ganze Perepherie durch
Verwendung eines Megaxxx sparen kann würde ich es natürlich vorziehen
diesen zu nehmen, denn lieber einen etwas teureren Controller als den
ganze Krams auf die Platine zu designen.

Hat jemand eine Lösung wie man solch ein Display am besten als
"Memory" an einen entsprechenden Controller bringt.

Vielen Dank im Voraus

René

Autor: Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
welches Bild?

Autor: René Engel (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
sorry, das hier meine ich...

René

Autor: Chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

"Auf dem angehängten Bild (STK 200) ist eine Ansteuerschaltung mit
74HC00 und ein Verzögerungsglied zu sehen."

Mal abgesehen davon, daß auf dem Schaltbild eine der drei Leitungen,
die zu den 74HC00 gehen, nicht zu sehen ist, schätze ich, daß die
beiden NAND-Gatter als Adreßdekoder wirken. Das Verzögerungsglied soll
dafür sorgen, daß die Enable-Leitung des Displays für die
vorgeschriebene Mindestdauer aktiviert wird. Enable ist nur so lange
Low, bis der Kondensator C8 aufgeladen ist. Sonst immer High. Im
Ruhezustand sollte Enable Low sein.
Üblicherweise wird die Enable-Leitung durch einen separaten Pin des µC
angesteuert und die nötige Zeit durch ein paar NOPs erzielt.

Gruß

Autor: René Engel (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, hier im pdf ist es noch einmal komplett dargestellt.

Danke
René

Autor: Dirk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

wieso so kompiliziert? Das LCD Display kannste ganz einfach direkt
ueber 3 Leitungen ansprechen ... und zwar bietet das LCD Display die
Moeglichkeit ueber ein Jumper von I/O auf SPI umgeschaltet zuwerden.
Somit kannst du das Display ueber MOSI , SCLK , /CS ansteuern.


Mfg

Dirk

Autor: René Engel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Dirk

Danke für Deine Antwort, aber wir haben einen Controller der nichts
weiter zu tun hat als das Display anzusteuern, und da er dies so
schnell wie möglich tun soll, haben wir gedacht, das Display halt über
die 8 Datenleitungen wie externen Speicher anzuschließen.
So könnten wir doch die Performance des Controllers am besten
ausnutzen.

René

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.