mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software 2x RJ45 Port Switch opt. PoE


Autor: switch (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bin nich so tief in der Netzwerktechnik, habe folgende Anforderungen:

- 2x RJ45 Port für: 1.) ext. LAN und 2.) durchgeschleiftes ext. LAN
- bei einem Port soll: 1.) die Weiterverarbeitung  z.B. über µC / µP und 
2.) die Stromversorgung über PoE möglich sein

(zum besseren Verständnis siehe Anhang)

Möglicherweise kann die selben Features auch ein Hub oder ähnliches 
anbieten.
Vielleicht weiß jemand einen Hersteller der so was als fix fertiges 
Produkt im Portfolio hat oder nach Kundenvorgabe anfertigt.

Vielen Dank für Euren Input.

Autor: Knochen Kotzer (Firma: Riesenhoster in EU) (knochenkotzer)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann mir schwer vorstellen das es sowas gibt, aber ich lasse mich gerne 
eines besseren belehren.

Autor: Reinhard S. (rezz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Durchgeschleiftes LAN wird nicht gehen, das klingt eher nach nem 
Einsatzfall von einem Switch, der PoE kann oder nach nem normalen Switch 
+ 1 extra PoE-Injektor.

Autor: switch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wie wird dass eigentlich bei den normalen Netzwerkdosen Aufputz / 
Unterputz gelöst, wird dort Unterputz dass LAN-"Signal" zugeführt und 
dann z.b. 2fach verteilt?

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
switch schrieb:

> wie wird dass eigentlich bei den normalen Netzwerkdosen Aufputz /
> Unterputz gelöst, wird dort Unterputz dass LAN-"Signal" zugeführt und
> dann z.b. 2fach verteilt?

Jede RJ-Buchse hat einen getrennten Anschluss. Doppeldose heisst 
normalerweise 2 Kabel. Sternverkabelung, alle Kabel aller Dosen sammeln 
sich an einem zentralen Platz. Können recht dicke Bündel entstehen.

Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guck' mal hier, da gibt es einen passiven Hub, vielleicht genügt das 
deinen Ansprüchen:

http://www.zen22142.zen.co.uk/Circuits/Interface/pethhub.htm

Frank

Autor: switch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
prinzipiel schon, aber wie sicher ist dass ganze?
Nur ein paar Dioden scheint mir a bisse gefährlich, aber für den 
Hausgebrauch sicherlich ne Lösung

Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>prinzipiel schon, aber wie sicher ist dass ganze?
>Nur ein paar Dioden scheint mir a bisse gefährlich, aber für den
>Hausgebrauch sicherlich ne Lösung

Probier's aus. Da heute nahezu jedes Netzwerkkabel in einem Switch-Port 
endet, besteht auch keine Gefahr für andere Netzwerkteilnehmer. Im 
Prinzip handelt es sich um ein einfache ODER-Schaltung ... 
Kollissionserkennung machen die Clients - Alles paletti.

Frank

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.