mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik WMA Decoder


Autor: Jens Zacharias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich plane/baue zur Zeit an einem MP3 Player, der (später einmal)
Internetradio empfangen können soll. Jetzt sind allerdings die
wenigsten Internetsender über mp3 zu empfangen. Daher suche ich einen
Decoder IC oder DSP Programme, welches auch andere Dateiformate
verarbeiten kann. Besonders wichtig wäre mir da WMA und
Streamingfähigkeit.
Kennt jemand eine Lösung für mein Problem und kann mir einen Chip
empfehlen, der auch für Normalmenschen käuflich zu erwerben ist.

Autor: Christof Krüger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann Dir da speziell zwar nicht helfen, mich wundert aber die Aussage
"Jetzt sind allerdings die wenigsten Internetsender über mp3 zu
empfangen".
Kennst du www.shoutcast.com?

Autor: Hans (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
du wma würd ich deshalb schon ned verwenden weil die idioten von m$
damit glauben sie könnten da ein eigenes süppchen kochen und leute vom
kopieren fernhalten... ausserdem wirst du bei wma reglementiert wie oft
du deine gekauften lieder abspielen kannst udgl !!!!!

zumindest will m$ das so...drumm lieber mp3 und ogg...sind eh besser
und verbreiterter... radio ist auch drm... also wieder was anderes...
damit du das alles machen könntest würde ich einen richtig schnellen
controller nehmen... am besten einen powerpc oder irgend sowas ...weil
drm geht nur softwaremässig zu einem vertretbaren preis....

andere möglichkeit... ARM... z.b der neue von analog... oder die von
atmel...nur müssen die recht fix sein also 45MIPS von analog sind
meiner meinung wenn überhaupt gerade noch ausreichend

so genug gelästert... 73 de oe6jwf / hans

Autor: Jens Zacharias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich höre am liebsten www.klassikradio.de und die senden einen asx
Stream. Das ist ja eigentlich nur eine XML-Playlist, in der ein
Dateiname eingetragen ist. Diesen habe ich abgespielt und der
Mediaplayer sagte mir in den Eigenschaften es handle sich um ein
wma-File. Deswegen wollten ich vorallen diese Datei decodieren. ARM ist
schon OK. Aber woher bekomme ich eine Software, mit der ich die Streams
abspielen könnte?

Autor: Christof Krüger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich bin mir jetzt nicht 100%ig sicher, aber da WMA ein proprietäres
Format ist, kann es durchaus sein, dass du eigentlich Lizenzgebühren an
MS abführen müsstest ;)
Kurz gesagt: AFAIK ist das WMA-Format nicht offen dokumentiert.

Autor: Christof Krüger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab noch etwas gegoogelt und kann folgendes sagen: WMA ist mit
Sicherheit nicht offen und ich kenne auch keine
OpenSource-Implementierung. Unter Linux können WMA-Dateien auch nur
über Xine mit Windows-eigenen DLLs abgespielt werden. Dementsprechend
kannst du die Softwareseitige Dekodierung eher vergessen. Wie es mit
Hardware aussieht weiss ich nicht.

Autor: Hagen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und es kann nur gegen hohe Lizenz in eigene Pordukte integriert werden.
D.h. man kann zwar unter Windows über das entsprechende Windows API
diese WMA's abspielen, ohne Lizenz. Aber man darf NICHT eine eigene
Software bauen die das WMA Format dekodiert, ohne Lizenz. Dies wurde
von MS absichtlich so gemacht da viele Medien-Anbieter eben ein
Cracking-sicheres Soundformat suchten. Bisher kenn ich nur eine Firma
die eine eigene WMA Dekodierung implementiert hat, gegen Lizenz.

Ich kann ebenfalls nur jedem empfehlen das WMA Format zu boykottieren,
besonders weil es eben für die DAU's viel zu einfach ist mit dem
MediaPlayer 9 die WMA's zu erzeugen. Zurück gehts aber nur ungleich
schwerer. Selbst den MediaPlayer 9 bekommt man nicht mehr ohne Schaden
deinstalliert.

Vorbis OGG arbeitet stark an einem Streaming Format. Sollte dies
irgendwann verfügbar sein so sollte man dieses benutzen.

Gruß Hagen

Autor: Jens Zacharias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich gebe euch ja recht und nutze WMA so auch nicht, aber ich möchte
nunmal gerne diesen Sender hören und dann komm ich halt nicht drum
herum.
Es gibt zwar bei TI unter
http://focus.ti.com/catalog/docs/thirdpartysoftwar...
einen DSP für den es Software gibt und auch Analog Devices hat auch
eine Chip
http://www.analog.com/processors/epPressRelease/0,...
Allerdings muß man da wohl die Software extra kaufen und ich zweifel
auch stark dran das man das als Privatmann bekommen kann.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.