mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Sharp 1403 als Auslöser für eine Spiegelreflexkamera (DSLR)


Autor: noxx (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

im Keller habe ich noch einen Sharp PC 1403 gefunden.
Im Grunde brauche ich das Teil garnicht mehr, da ich
mit meinem TI-89 besser zurecht komme.

Nun bin ich aber auf der Suche nach einer Lösung um
mit meiner DSLR (Spiegelreflex) Belichtungsreihen zu
machen (mehrere Bilder nacheinander mit unterschiedlichen
langen Auslösezeiten). Der TI89 ist dafür nicht geeignet,
da habe ich mich schon schlau gemacht. Der sendet am I/O Port
anscheinend nur Impulse, das reicht nicht. Die Kamera
löst nur 1x aus.

Zur Steuerung der DSLR:
Am Eingang (2,5mm Klinke) wird durch "kurzschliessen" des
Pin1 und Pin2 das Objektiv fokussiert.
Durch schliessen des Pin1 und Pin3 wird der Auslöser betätigt,
und zwar solange bis der Kontakt Pin1/3 wieder geöffnet wird.

Nun meine Frage: Kann man den Sharp dazu "überreden" das er
sowas macht?

Also, 2,5mm Klinenstecker an den Sharp, der Programmablauf
müsste in etwa so aussehen:

- Fokusiere (Pin1/2)
- Pause (ca 1 Sekunde)
- Auslösen (Pin 1/3)
- Pin1/3 öffnen
- Pause (ca 0,1 Sekunden)
- Auslösen (Pin 1/3)
- Pin1/3 öffnen
- Pause (ca 0,3 Sekunden)
- Auslösen (Pin 1/3)
- Pin1/3 öffnen
- Pause (ca 0,5 Sekunden)
- Auslösen (Pin 1/3)
- Pin1/3 öffnen
- Pause (ca 1 Sekunden)
- Auslösen (Pin 1/3)
- Pin1/3 öffnen
- Pause (ca 3 Sekunden)
- Auslösen (Pin 1/3)
- Pin1/3 öffnen
- Pause (ca 5 Sekunden)
- Auslösen (Pin 1/3)
- Pin1/3 öffnen
- Pause (ca 10 Sekunden)
- Auslösen (Pin 1/3)
- Pin1/3 öffnen


Vielleicht hat einer eine Idee.

Im Prinzip sowas wie auf dieser Seite:
http://www.doc-diy.net/photo/hdr-jack/

Nur soll die Steuerung und Konfiguration über den Sharp erfolgen (oder
den TI89 wenn einer da ne Idee hat).

Gruss und danke schonmal

Autor: Roman (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das geht sicher. Ich hatte früher mal 2 LEDs angesteuert über die 
Schnittstelle. Da dies aber gut und gerne 15 Jahre her ist, muss ich 
zuhause erst die entsprechenden Unterlagen suchen. Würde mich nochmals 
melden, wenn ich etwas finde.

Autor: noxx (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das wäre super.... Bräuchte ich da ein Datenkabel? Sowas
habe ich leider nicht. Würde aber zur Not auch das
Ding aufmachen und ein Kabel irgendwo anlöten.

Gruss

Autor: Roman (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein, ich dachte eher an eine direkte Verwendung der 11-poligen Buchse. 
Die hat mehrere Pins, die man relativ einfach mit POKE befehlen 
ansteuern kann. Dort dran bräuchte es dann evtl noch eine 
Transistor-Schaltung.

Dazu würde es also kein Datenkabel brauchen, sondern ein Kabel mit einer 
Standard 2.54mm Stiftleiste. Zur Not könnte man die paar Kabel auch 
direkt in die Buchse des Sharp stecken.

http://freenet-homepage.de/Pockets/Elfpolig.htm

Autor: noxx (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
achso, so ne Stiftleiste habe ich noch irgendwo rumfliegen.

Hoffe du findest deine alte Steuerung wieder :)

Frage noch zum "Timer": Wie genau ist da die Steuerung des
Sharp?

Zur Transistor Schaltung: Bin leider etwas unerfahren auf
dem Elektronik Gebiet, ich würde da einen Schaltplan brauchen.
Hoffe da kann einer helfen!

Gruss

Autor: eaehavelich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo noxx,

bei lehmayr.de findet sich fast alles zu den Schnittstellen des PC1403.

Gruß andreas

Autor: Roman (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja genau, guter Link.

Noxx: Ich kann dir die Lösung nicht komplett machen, da ich auch nicht 
genau weiss, wie Deine Kamera funktioniert. Du hast es sehr gut 
beschrieben, aber die Frage ist, ob und wie man das dann mit einem 
Transistor oder Optokoppler ansteuern kann.

Zum Sharp: Die Daten sind im Link von eaehavelich zu finden. Da steht 
dann:

Adresse &3A00-FF = 14848-15103 (nur Ausgabe) bei 1403H
Bit  Pin 11-Pin-Interface
0  11
1  10

Das bedeutet, dass man die Pins 10 und 11 steuern kann:

POKE 14848, 0      (beide Pins auf LOW)
POKE 14848, 1      (Pin 11 HIGH, Pin 10 LOW)
POKE 14848, 2      (Pin 10 HIGH, Pin 11 LOW)
POKE 14848, 3      (beide Pins auf HIGH)

Mit einem kleinen Basicprogramm liesse sich dann erreichen, was Du 
willst. Es wird kaum sehr genau werden. Mit etwas probieren sollten aber 
verschiedene Zeiten möglich sein.

Evtl hilft Dir das weiter:
http://members.chello.at/manfred.mayer2/index.htm?...
unter 12. wird dort eine ähnliche Schaltung beschrieben.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.