mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Nanoantennen


Autor: PeterL (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
https://www.pressetext.at/news/080813004/nanoanten...

wieder so eine "Ente" um Investoren zu beeindrucken?

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In ihrem Artikel auf inl.gov geben sie selber zu, dass sie das 
Hauptproblem - die effiziente Gleichrichtung der empfangenen extrem 
hochfrequenten und sehr kleinen Signale - noch nicht gelöst haben. Der 
Aufbau von kleinen Antennen für den Empfang der IR-Strahlung ist ja nur 
der erste Schritt.

2. Knackpunkt: natürlich existiert jede Menge IR-Strahlung. Ja, die Erde 
strahlt IR ab. Aber die Leistungsdichte ist wesentlich kleiner als die 
Strahlungsleistung der Sonne.

Autor: Axel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hört sich ein bisschen nach "neues Raumschiff erfunden, nur der Warp 
Antrieb fehlt noch" an


Axel

Autor: ... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich will das ja nicht schlecht reden, aber solche kleinen Antennen 
zu bauen ist nicht besonders schwierig. Das wirklich schwierige und 
interessante, nämlich damit nutzbaren Strom zu erzeugen, das haben sie 
ja gerade nicht gemacht. Ich empfinde das als verarsche.

Autor: Ulrich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schon von der Thermodynamik sollte klar sein, das man mit der IR 
Strahlung so einen wirklich brauchbaren Wirkungsgrad erreichen kann. 80 
ppm wären eher realistisch. Das einzige was die erreicht haben ist so 
etwas wie eine schwarze Farbe für einen IR bereich. Und da sind 80% 
Absorbtion noch nicht wirklich gut.

Klingt nach einem Typischen Text um Geld für weitere Forschungen zu 
bekommen. Solange man wenig über ein Gebiet weiss, kann man man große 
Vorteile in Aussicht stellen, denn es ist noch schwer da Gegenteil zu 
zeigen. Hat man alles schon gehabt, bei Gentechnik , Atomenergie, 
Nanotechnologie, Quanten-Computern.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.