mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Übertrager für Röhren-Amp


Autor: Ingo Laabs (grobian)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Forumsgemeinde,
kennt jemand eine Bezugsquelle für Ausgansübertrager und  Netztrafos
für Röhrenendstufen. ?
Will mir mal nun endlich so ein Ding bauen nur schreckt mich der Bau
des Ausgangaübertragers ab, oder um es anders auszudrücken.. ich bin zu 
faul das Ding zu wickeln.
So was gibt es doch bestimmt fertig oder ?
Gruß Ingo

Autor: Albert M. (Firma: keine) (wyldesyde)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Ingolf O. (headshotzombie)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Du richtig Kohle legen mußt, ist Dir schon klar...

www.roehrentechnik.de

www.roehrenendstufen.de

www.tube-audio.de

und und und...

Autor: Alexander B. (esquilax)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Ingo Laabs (grobian)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ingolf O. schrieb:
> Das Du richtig Kohle legen mußt, ist Dir schon klar...
>
> www.roehrentechnik.de
>
> www.roehrenendstufen.de
>
> www.tube-audio.de
>
> und und und...

Hallo Ingolf,

ich habe jetzt bei Welter geschaut und (so denke ich) den für mein 
Vorhaben
richtigen Übertrager gefunden. Finde den Preis mit knapp 35 Euro 
eigentlich auch ganz OK.
Ich habe jetzt nicht vor ne Monster-Endstufe zu bauen. Es dient vielmehr 
der Erfahrung mal was mit Röhren zu bauen..und es soll gut aussehen.
Von daher, dank euch für die Links, die mir schon sehr geholfen haben.

Danke und Gruß aus Berlin
Ingo

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, ich habe irgendwo noch zwei Übertrager rumliegen. Die würde ich 
verkaufen. Habe auch noch einen Netztrafo. Falls Du Interesse hast, 
würde ich mal die Daten raussuchen...

Gruß

Autor: Ingo Laabs (grobian)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gast schrieb:
> Hallo, ich habe irgendwo noch zwei Übertrager rumliegen. Die würde ich
> verkaufen. Habe auch noch einen Netztrafo. Falls Du Interesse hast,
> würde ich mal die Daten raussuchen...
>
> Gruß

Hallo Gast,

Gib doch mal die Daten durch, bitte
Wenn der Preis Fair ist und die Dinger OK..warum nicht

Autor: Ingolf O. (headshotzombie)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ingo Laabs schrieb:
> Hallo Ingolf,
>
> ich habe jetzt bei Welter geschaut und (so denke ich) den für mein
> Vorhaben
> richtigen Übertrager gefunden. Finde den Preis mit knapp 35 Euro
> eigentlich auch ganz OK.
> Ich habe jetzt nicht vor ne Monster-Endstufe zu bauen. Es dient vielmehr
> der Erfahrung mal was mit Röhren zu bauen..und es soll gut aussehen.
> Von daher, dank euch für die Links, die mir schon sehr geholfen haben.
>
> Danke und Gruß aus Berlin
> Ingo

Hallo Ingo,

überlege Dir diesen finanziellen Einsatz, nachdem Du Dir nochmals anhand 
der konkreten Welter-Trafodaten einen ausgeguckt hast und 
sicherheitshalber ein weiteres Mal hier nachfragst.
Ich weiß zwar nicht, welche Anforderungen zu Deinem Projekt passen, aber 
gerade auch bei AÜs gilt:"Alles Billige kauft man (u.U.) 2x!"

Kannst ja mal paar Eckdaten zu dem geplanten Röhrenamp hier 
reinschreiben.
Eine gute Röhrenseite ist Jogis Röhrenbude -> www.jogis-roehrenbude.de, 
für den Fall, dass Du sie noch nicht kennst!

Gruß
Ingolf

Nachtrag:
Solltest Du den Ü1 gleich genommen haben, weiß ich im Prinzip über Dein 
Projekt Bescheid, gebe daher den Rat, den Ü3 zu nehmen - die 4 EUR mehr 
zu investieren, lohnen sich jedenfalls, und zwar wegen den 
Schirmgitteranzapfungen. Dazu muss allerdings die Schaltungsvorlage 
passen und die kenne ich ja (noch) nicht!
Der Frequenzgang des AÜs wird allerdings am unteren Ende nicht so 
berauschend...

Autor: Ingo Laabs (grobian)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
den SChaltplan habe ich aus "Klaus Peter Hoffmanns- Der 
HIFI-Röhrenverstärker"
Es handelt sich dabei um eine Gegentaktstufe mit 2 EL 84 falls dir das 
jetzt weiter hilft.

Autor: Ingolf O. (headshotzombie)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
O.k., Ingo, wir haben synchron gepostet.
Das Buch habe ich nicht, somit weiß ich auch nicht, wie der Aufbau des 
Verstärkers erfolgt. Konventionell oder auf PCB?
Der Elektor hat eine Endstufe 2xEL84 auf PCB (bei Geist Electronic für 
einen guten Preis erhältlich) veröffentlicht, damit wäre eine 
Vergleichbarkeit bzw. Alternative gegeben.

Hat diese Jogi-Seite etwa Bezug zu Deinem Verstärker bzw. AÜ? Dann schau 
mal, die schreiben von einem M102-Trafoschnitt und der passt überhaupt 
nicht zu dem Welter!

Autor: Ingo Laabs (grobian)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ingolf O. schrieb:
> O.k., Ingo, wir haben synchron gepostet.
> Das Buch habe ich nicht, somit weiß ich auch nicht, wie der Aufbau des
> Verstärkers erfolgt. Konventionell oder auf PCB?
> Der Elektor hat eine Endstufe 2xEL84 auf PCB (bei Geist Electronic für
> einen guten Preis erhältlich) veröffentlicht, damit wäre eine
> Vergleichbarkeit bzw. Alternative gegeben.
>
> Hat diese Jogi-Seite etwa Bezug zu Deinem Verstärker bzw. AÜ? Dann schau
> mal, die schreiben von einem M102-Trafoschnitt und der passt überhaupt
> nicht zu dem Welter!

Das ist die besagte Schaltung..
Welcher AÜ wird da benötigt...habe den Eindruck Du hast da den 
entprechenden Durchblick und weißt ganz gut Bescheid darüber

Autor: Ingolf O. (headshotzombie)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Als AÜ für den gen. 2x EL84-Verstärker solltest Du Dir auf der erstgen. 
HP von Reinhöfer die Gegentakt-AÜs anschauen, wo in der Spalte "für 
Röhre" die EL84 genannt sind. Was der Hoffmann allerdings zum AÜ 
schreibt, weiß ich nicht, und, ich wiederhole mich, die 
Hoffmann-Schaltung ist mir auch unbekannt.

Autor: Ingo Laabs (grobian)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich bin jetzt bei diesem Ding hier gelandet. Denke mal, dass wird 
das richtige sein.

http://www.loetstelle.net/projekte/el84compact/el8...

G Ingo

Autor: Ingolf O. (headshotzombie)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Upps, Ingo, was war denn jetzt? Ein völlig anderes Projekt als zuvor, ja 
warum denn das? Na ja, egal! Nach dem 1. Blick scheint hier ja alles 
soweit komplett und sauber aufgebaut.
Für die Röhren gebe ich Dir aber noch einen Tipp, nehme für Deinen Amp 
russische Röhren (Quelle: Bucht->Himmels Shop) 6P14P-EW oder 6P15P-EW 
bzw. auch für die Vorstufen entsprechende. Ziel: Geld sparen, bei 
ausgez. Klang!

Autor: Ingo Laabs (grobian)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ingolf O. schrieb:
> Upps, Ingo, was war denn jetzt? Ein völlig anderes Projekt als zuvor, ja
> warum denn das? Na ja, egal! Nach dem 1. Blick scheint hier ja alles
> soweit komplett und sauber aufgebaut.
> Für die Röhren gebe ich Dir aber noch einen Tipp, nehme für Deinen Amp
> russische Röhren (Quelle: Bucht->Himmels Shop) 6P14P-EW oder 6P15P-EW
> bzw. auch für die Vorstufen entsprechende. Ziel: Geld sparen, bei
> ausgez. Klang!

Hallo Ingolf,

es ist so, ich möchte die Sache relativ schnell in die Tat umsetzen und 
ich denke mal ich habe da eine Schaltung gefunden wo alles passt und ich 
keine ellelange Sucherei betreiben müss. Zumal sich die Sache mit den 
Übertragern doch noch in Grenzen hält. Das Projekt dient, wie ich ja 
oben geschrieben hatte mehr der Erfahrung und soll keine Wände zum 
Einsturz bringen.
Möchte mich aber für deine Fachmannischen Tipps bedanken. Sollte ich 
danach Lust auf ein größere Projekt haben, werde ich es dich wissen 
lassen und mir wohl den ein oder anderen Rat von dir holen.
Vielen Dank

Ingo

Autor: Ingolf O. (headshotzombie)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Ingo,

Du brauchst Dich doch nicht rechtfertigen! Hauptsache ist, dass Du 
kühlen Kopf bewahrst, denn gut Ding will Weile haben.
Der Entschluß an sich, ist doch i.O., kam mir nur etwas plötzlich und da 
habe ich natürlich auch etwas "Schuld" bei mir gesucht, obgleich ich mir 
da keiner Aktie dran, bewußt war.

Viel Erfolg und bei weiteren Problemen bzw. Fragen, na, Du schriebst 
ja...

Gruß
Ingolf

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.