mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik PC-Netzteil Messung


Autor: rfr (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hai all,

kann ich durch Messung des Widerstandes im 5 V Zweig gegen Masse eines 
PC-Schaltnetzteiles feststellen, ob ein Grundlastwiderstand vorhanden 
ist?

Welche Grösse sollte der haben?

Das Netzteil ist ein ATX-Typ.

Gruss

Robert

Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wie alt ist denn das netzteil?

Autor: Ich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es ist ein Widerstand zu messen. Der Wert entspricht aber nicht der 
Grundlast. (Schon aus 82+ Gründen werden da keine Grundlastwiderstände 
eingebaut)

Autor: Rik Langobar (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn das Netzteil nicht uralt ist, dann kannste es ja einfach mal ohne 
Last einschalten und gucken, ob es die gewuenschten Spannungen liefert.

Autor: rfr (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ok, ich werde es demnächst mal probieren. Wenn das NT die Spannungen 
liefert, braucht es keine last?

Oder kann ich den erforderlichen Grundlastwiederstand irgendwie 
bestimmen?

Grüsse

Robert

Autor: Sascha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
1A als Laststrom sollten reichen.

Autor: Kevin K. (nemon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
auch wohl deutlich weniger, als 1A

Autor: Rik Langobar (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn es auch ohne Last funktioniert, dann braucht es keine Last :-P
Aber wenn du aus einem PC-Netzteil nur ein paar wenige Watts ziehst, ist 
der Wirkungsgrad im Keller. Ausserdem ist die Genauigkeit der 
Ausgangsspannungen stark lastabhaengig (zumindest bei den NT's an denen 
ich bis jetzt rumgebastelt habe).

Autor: rfr (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Noch eine Frage hierzu.

Ich habe jetzt so ein Netzteil offen, und die Kabel weitestgehend 
entfernt. Was messe ich nun, wenn ich eine Grundlast brauche? Wie 
verhält sich das Signal, und anhand welcher Kriterien unterscheide ich 
am Signal, ob und welche Grundlast erforderlich ist?

Viele Grüsse

Robert

Autor: Andrew Taylor (marsufant)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
rfr schrieb:
> Noch eine Frage hierzu.
>
> Ich habe jetzt so ein Netzteil offen, und die Kabel weitestgehend
> entfernt. Was messe ich nun, wenn ich eine Grundlast brauche? Wie
> verhält sich das Signal, und anhand welcher Kriterien unterscheide ich
> am Signal, ob und welche Grundlast erforderlich ist?
>
> Viele Grüsse
>
> Robert


Standardfrage. Standardantwort: www.sprut.de

Autor: EGS (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn ein PC-NT eine Grundlast benötigt, wird es meistens nicht anlaufen. 
Dann hat das NT eine NLP (No Load Protection). NTs die diesen Schutz 
nicht haben laufen zwar an aber die Spannung wird sehr ungenau 
(Schwankungen oder deutlich über der Spannung (5-10% sind zulässig).

In diesem Fall fehlt entweder die Rückmeldung vom MoBo für die PowerGood 
Leitung.

Außerdem ist im Leerlauf (alles unter 20% Auslastung) das Regelverhalten 
der meisten PC-NTs ich sach mal bescheiden...

Welche Grundlast ein NT braucht ist auf dem Typenschild angegeben. Wenn 
nur die maximalen Lasten angegeben sind braucht es meist keine Grundlast 
zu Anlaufen, aber wie gesagt die Spannungen...

Ansonsten sind dann unter den jeweiligen Spannungszweigen dann Angaben 
wie z.B. "1,3 ... 25 A". wie groß die Minimallast sein muss ist auch von 
der Spannung abhängig (3,3V benötigen weniger als die 12V, meistens).

Gruss

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.