mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Schaltkreis identifizieren LS-16M


Autor: Marcel Bauer (cotopaxi)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

kann mir da jemand weiterhelfen. Ich habe ein 4-Kanallauflicht
das ich gerne nachbauen möchte. Dabei ist der 4011 der Taktgeber
und die Ausgänge des gesuchten Schaltkreises sind an den Pins 8-11.

Legt man das Pin 14 des gesuchten IC's auf Masse so wechselt das 
Programm.
Die LED können dabei ein und ausfaden. Sieht am Oszi aus wie PWM.
Der Takt des 4011 liegt an Pin 2.

Danke im voraus.

MFG
Marcel

Autor: Klaus2 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...ist zu 90% nen "asic". zumindest aber ein oem gelabelter uC.

Klaus.

Autor: Klaus2 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...zumal, der schwarze brocken is doch nen resonator, oder?

Klaus.

Autor: Marcel Bauer (cotopaxi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Klaus,

was ist ein "asic" und was meintest du mit gelabelter uC?
Wenn man nach LS-16M sucht (http://www.datasheetcatalog.com/) findet man
tatsächlich einen Resonator, der fällt aber aus allein schon wegen der 
Bauform. Auch von der Schaltung denke ich macht es keinen Sinn.

Gruß
Marcel

Autor: Hubert G. (hubertg)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit ASIC meint man einen Kundenspezifisch hergestellten IC. Gelabelt ist 
ein Standard IC mit Kundenaufdruck. Resonator ist das Ding am Foto oben 
zwischen den beiden ICs.

Autor: James (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Marcel,

du hast die Platine nicht zufällig aus einem 
"LED-Sternenhimmel"-Steuergerät?

Grüsse
James

Autor: Flow (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist vielleicht ein Derivat von LSI, die nennen manche Bausteine LSxxxx 
(z.B. LS7210)

Autor: Marcel Bauer (cotopaxi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo James,

ja, die Platine ist aus meinem defekten
"LED-Sternenhimmel"-Steuergerät.
Der Taktgeber arbeitet noch, das war's, es kommt nur
noch dieser IC in Frage (viel mehr ist ja nicht drauf).

Du hast nicht zufällig eine Bezugsquelle?

Gruß
Marcel

Autor: Hubert G. (hubertg)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zum einen kann ich mir nicht vorstellen das das Steuergerät seht teuer 
ist. Den IC wirst du vom Hersteller des Steuergeräts kaum bekommen.
Das es ein ASIC ist kann ich mir auch nicht vorstellen wegen der 
wahrscheinlichen Stückzahl, eher ein gelabelter IC.
Du könntest dir noch die Mühe machen, nach dem Layout die Schaltung zu 
zeichnen, da könnte man vielleicht eruieren, welcher IC da verwendet 
wurde. Ob dieser Aufwand lohnt, musst du selbst wissen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.