mikrocontroller.net

Forum: Haus & Smart Home Rolladensteuerung


Autor: Asker Gakg (gakg23)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Zusammen,
Ich hoffe ,bin ich hier richtig.

Ich will meine Rolladen steuern,dafür brauche ich eine 
Leistungsschaltung,damit ich den Motor steuern kann.

Es soll die

• Anschlußmöglichkeit für 1-2 Antriebe für Gleichspannung 24 V bzw. 
Wechselspannung 230 V,je 100 W
• Anschlußmöglichkeit für 2 Endschalter je Antrieb
• 1 (elektronisches) Relais zur Umschaltung der Laufrichtung je Antrieb
• 1 (elektronisches) Relais zum Einschalten je Antrieb
die Anforderungen bringen.

Hat jemand so eıne Schaltung oder kann jemand für mich zeichnen,weil ich 
in diesem Thema ganz neu bin.

Vielen Dank

Autor: Eduard A. (Firma: e-jam GmbH) (aed)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Verwendest Du echte Rolladen Motoren oder hast Du Deine Motoren extern 
aufgesetzt?
Ich mochte meine Rolläden mit externen Motoren über das Kurbelgestänge 
betreiben. Ist leider eine Mietwohnung und ich bin nicht gewillt die 
Investition von Rolladen Motoren für den Vermieter zu tätigen.

Autor: Asker Gakg (gakg23)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Eduard,
was had der Einfluss auf die Schaltung ob ich einen extern Motor 
einsetze oder Rolladen Motor,das habe ich nicht verstanden.

Ich brauche eine leistung Schaltung,die oben gennante Anforderungen 
bringen kann.Wie kann ich die schaltung einbauen,was brauche ich um den 
Motor zu steuern.

Autor: Ein (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Enentuell meint er, ob du einen fertigen Rolladenmotor hast, oder einen 
selbst gebauten?
Fertigen haben meist die Endlagenschalter eingebaut.

Eine Frage noch:
Was hat es mit dem Thema HAUSBUS zutun?

Autor: Asker Gakg (gakg23)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das soll mit LON-Bus gearbeitet werden,deswegen habe ich in diesem 
Hausbus-Forum geschrieben.

Autor: Andrew Taylor (marsufant)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau unter www.easy-forum.net. Da findest Du jede Menge ausgearbeitete 
Rolladensteurungne, alle mit Moeller easy, und einige auch mit den 
bus-fähigen Modellen.

Sogar inklusive Programmcode.


hth,
Andrew

Autor: Claus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Asker Gakg (gakg23)
Schau doch einmal auf diese Seite, ist für lokale wie auch für eine 
I-Net Fernsteuerung gut geeignet.
http://www.mydarc.de/dg4vn/Schalts1/Ex_Mod/

Claus

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein normaler Rolladenmotor hat die Endschalter eingebaut.
Er hat 3 Anschluesse:
Null
Phase fuer aufwaerts
Phase fuer abwaerts
und die beiden Phase-Leitungen  werden unterbrochen, wenn der Motor ganz 
oben bzw. ganz unten am Endschalter ist.
Gesteuert wird meistens ueber Relais, ein Umschalötrelais fuer die 
Richtung und ein Einschaltrelais zum einschalten.
Damit bist du flexibel wenn du wirklich einen 24V Motor finden solltest, 
denn TRIACs in elektronische Solid State Relais sind fuer Gleichstrom 
nicht geeignet, falls es ueberaupt 24V Rollaeden geben sollte.
Wenn du die Anforderung mit 24V fallen laesst, koennte man einfach 2 
TRACs nehmen, und die Verriegelung elektronisch in der Steuerung 
realisieren, aber die Spannungsfestigkeit der TRIACs sollte ausreichend 
sein.
Interessant waere es, den Strom den Rolladen messen zu koennen, und bei 
zu hohem Strom, einstellbar pro Rolladen und zeitlich etwas gemittelt, 
den Motor abzuschalten. Denn normale Rolllaeden laufen bis zum 
Endschalter, und stoppen nicht, wenn etwas im Weg sein sollte, nur Selve 
TR haben Torsionsschalter die bei zu hohem Kraftbedarf abschalten 
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=...

Autor: Asker Gakg (gakg23)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo MaWin,

hast du eine Schaltung dafür.

Autor: Ein (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.