mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Testboard mit PIC32


Autor: Ginko (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wo finde ich ein preiswertes Testboard mit einem PIC32?

Autor: Ginko (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Bertram Luchs

Du scheinst meine Frage nicht verstanden zu haben. Ich habe nicht 
gefragt wo ich es nicht finde, sondern wo ich eins finde.

Über einen Tipp (vielleicht nicht gerade von Bertram Luchs) würde ich 
mich weiterhin freuen.

Autor: ms (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab eins. Ist allerdings die minimalausführung

So n winziges Platinchen 3 Knöpfe, 3 LEDs. und n stecker unten dran wo 
alle Pins rausgeführt sind. Wird direkt an USB angeschlossen.

Bei interesse poste mal deine Mail adresse und was du dafür hinlegen 
willst

Autor: morph1 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
er meint damit das dieses board einfach von schmaldenkern nur so wimmelt 
die außer AVR, ARM noch nie über den tellerrand geblickt haben.

das gilt sicher nur für alle, aber seine demonstration sollte wohl auch 
nicht repräsentativ sein.

back to topic:

sind dir die boards von mircochip denn zu teuer? welche funktionalität 
benötigst du denn?

Autor: Ginko (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> sind dir die boards von mircochip denn zu teuer? welche funktionalität
> benötigst du denn?

Das Board von Microchip hat leider keine oft vorhandene 
Lochrasterfläche, auf der schnell ein wenig Zusatzbeschaltung aufgebaut 
werden kann. Preislich wäre es natürlich OK.

Autor: ms (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also wenn du lochraster willst, is mein Board nix für dich, wie gesagt 
das ding ist vielleicht so groß wie ne Streichholzschachtel und unten 
gehts dann mit nem winzigen Steckverbinder an dem Alle Ports hängen 
raus. Das gegenstück weiß ich nichtmal wo ich herbekommen soll.
Das teil hab ich auf der embedded world letztes jahr abgestaubt.

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Olimex hat ein solches Board: PIC-P32MX

Autor: Ginko (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ ms

Du scheinst das Board aus dem PIC32 Starter Kit zu besitzen.
Microchip gibt dazu übrigens die exakte Bezeichnung des Gegensteckers 
an. Leider ist er mit Standardwerkzeug sehr schwer anzuschließen. 
Deshalb wäre mir auch ein Bord mit handhabbaren PIC32-Portleitungen 
lieber.

Autor: Ginko (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Olimex-Board macht einen brauchbaren Eindruck.
Läßt es sich auch direkt in Deutschland kaufen? (Die Überweisung direkt 
an Olimex scheint mir doch ein wenig problembehaftet zu sein.)

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bischen Google hätte dich direkt im Shop zu diesem Forum abgeladen: 
http://shop.embedded-projects.net/product_info.php...

Autor: Ginko (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ A. K.

Google hatte ich gerade auch schon versucht, leider wurde Dein Link 
dabei nicht angezeigt.
Somit herzlichen Dank für Deine Hilfe.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.