mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Internetzugang per Modem ohne Vertrag


Autor: Micky (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

für meine Schwiegermama bin ich auf der Suche nach einem neuen 
Internetzugang per Modem, am besten Call by Call ohne Vertrag, Anmeldung 
und Einwahlgebühr! Bisher hat sie Arcor genutzt, aber das funktioniert 
nicht mehr. Ich habe es mal bei Heise probiert, die Informationen dort 
waren früher recht übersichtlich, heute steige ich da aber nicht mehr so 
richtig durch.

Hat jemand einen Tipp (außer den mit der amerikanischen Glaskugel)?


Gruß Micky

Autor: Johann L. (gjlayde) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Lupin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://www2.smartsurfer.web.de/ sieht bei mir besser aus.

Das hab ich vor ~8 jahren auch mal benutzt. Hätte nicht gedacht, dass es 
heute sowas noch gibt (Modems).

Autor: Micky (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke Johann L.

Ich bin auch schon darauf gestoßen, aber irgendwie war mir der 
Smartsurfer suspekt, da ich nicht sehen kann, wie das Ding funktioniert, 
ohne es vorher auszuprobieren. Wahrscheinlich hat es den "Vorteil", nur 
in Verbindung mit Windows zu funktionieren, was aber hier nicht weiter 
stören würde.

Zudem wollte ich es eigentlich vermeiden, dass auf der monatlichen 
Telefonrechnung etliche Anbieter aufgelistet sind, das verwirrt einige 
ältere Menschen doch etwas zu sehr.


Hat eigentlich sonst noch jemand bemerkt, dass Arcor den Internet 
Call-by-call nicht mehr anbietet?
Bei tonline gab es IMHO ja auch mal ein Call-By-call Angebot, aber auch 
da finde ich nichts mehr.
Ist der Kram etwa am Aussterben?

Ich bin für weitere Hinweise in der Richtung sehr dankbar.

Gruß Micky.

Autor: ??? (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So ein Tool wie Smartsurfer habe ich vor Jahren mal benutzt, Endergenis 
war, dass man ohne AGB zu gesicht bekommen zu haben, bei einem Anbieter 
gelandet ist, bei dem man durch Einwahl ein Abo abschließt.

Letztenendes waren die Kosten auch nach Feststellung ein paar Monate 
später zu gering, um deswegen einen Rechtsstreit zu beginnen, habe sie 
dann anders geärgert (das Internet bietet ja so tolle Möglichkeiten) :)

Hat nix gebracht aber gut getan.

Autor: Timo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>So ein Tool wie Smartsurfer habe ich vor Jahren mal benutzt, Endergenis
>war, dass man ohne AGB zu gesicht bekommen zu haben, bei einem Anbieter
>gelandet ist, bei dem man durch Einwahl ein Abo abschließt.

War es etwa Avanio / Callando? ^^

Autor: Schwups... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Modem? Vielleicht noch Analog oder ISDN? Nonsens.
Die soll ne DSL-Flatrate nehmen und brauch sich dann keine Sorgen
um die Gebühren machen, weil keine weiteren anfallen. DSL-Modem
wird vom Provider gestellt(nur Versandkosten). Bei Alice-DSL
gibts schon einen Tarif ab ca. 15 Euro glaub ich evtl. anderweitig
noch günstiger aber surfen so oft und so lange man will ohne
Mehrkosten. Und kündbar ist der Vertrag kurzfristig wenn sich ein 
günstigerer anbietet. Mehrjährige Verträge bei anderen Providern
können Vor-und Nachteile haben. Das muß dann jeder prüfen und dann 
entscheiden.

Autor: Bastler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt leider nochimmer Gegenden ohne DSL Verfügbarkeit!

Autor: Jörg S. (joerg-s)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Es gibt leider nochimmer Gegenden ohne DSL Verfügbarkeit!
Kenn ich :)

Gute Übersicht gibt's hier:
http://www.onlinekosten.de/isdn/ibc_vergleich

Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>War es etwa Avanio / Callando? ^^

Kann sein, ich glaube Callando Telecom hies der Verbrecherverein.
Wieso, auch Betroffener gewesen ? ^^

Autor: Gast4 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mein Arcor CallbyCall ging gestern noch...
Kann aber erst heute abend nachsehen, ob es auch heute noch geht.

Gast4

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warum sollte Arcor nicht mehr gehen?
http://eshop.arcor.net/eshop/facade/97027400/0/96/...

Autor: HildeK (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe früher immer mit dem Zugang hier gesurft:
http://specials.de.msn.com/easysurfer/easysurfer_power.aspx
Das ist zwar nicht der billigste Anbieter, aber der große Vorteil ist 
der konstante Preis über den gesamten Tag und die gesamte Woche.
Einfach die Zugangsdaten eintragen - fertig.
Ähnlich, aber mit zwei Tarifen Tag/Nacht-Wochenende:
http://specials.de.msn.com/easysurfer/easysurfer_eco.aspx

Bei vielen anderen Anbietern musst du damit rechnen, dass ohne 
Ankündigung plötzlich die Preise vervielfacht werden oder eine 
Einwahlgebühr hinzukommt.
Da gab es zumindest viele schwarze Schafe.
MSN hat ihre Daten seit vielen Jahren konstant und stabil. Soweit ich 
mich erinnere, waren die Preise und Zugangsdaten vor Jahren schon 
genauso - mit Überraschungen ist also kaum zu rechnen.

PS: MSN hat bisher nur von mir Geld bekommen :-)

Autor: Conlost (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn Dsl verfügbar ist, dann würde ich auch lieber
eine DSL Flatrate nehmen.

Schau dir mal die Minutenpreise bei Call by Call an,
da läppert sich ganz schnell was zusammen.

Richtigen Spass macht es dann auch nicht im I-Net
zu surfen, wenn man dauernd auf die Eieruhr starren muß.

Autor: Micky (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo HildeK, danke für den Tipp!

Gruß Micky.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.