mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Netbook im 24/7 Dauerbetrieb


Autor: swesch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Forum!

Bei Dell gibt es das Netbook Mini 10 mit 4GB SSD für 249,--€

Ist so ein Teil auch für den 24/7 Dauereinsatz als Homeserver tauglich?

Die Leistungsaufnahme ist mit 10-15 Watt ja easy.
Platte hat es auch keine. ( Ja ich kenne die Nachteile von SSDs! )

Ich möchte mir eine kleine online-Wetterstation bauen.
Linux  Apache  MySQL / PHP
ELV Kombisensor für Temperatur, Luftfeuchte, Windstärke und Regenmenge
Mit einem USB-Empfänger die via Funk empfangenen Daten in die DB 
schreiben und ein schönes FrontEnd draufsetzen.

So nebenbei fallen mir bestimmt auch noch andere "Dienste" ein wenn die 
Kiste ständig online ist.

Ansonsten bin ich gedanklich bei den ALIX-Boards.

Das Netbook hätte halt gleich alles mit dabei ( Display, Tastatur )

Was meint Ihr?

Danke
swesch

Autor: zwieblum (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das teil geht für 24/7. musst halt das display ausmachen, aber das ist 
ja eh klar. plattenzugriffe reduzieren, z.b. RAMRUN=yes, RAMLOCK=yes, 
mountoption "noatime", ...

ALIX had' ich probleme beim booten, wenn eine usb-platte dranhängt.

Autor: zachso (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
klar, aber tu dirn gefallen und achte bei der lagerung auf staub, das 
netbook dürfte nämlich auch nen lüfter haben, ansonsten sehe ich da 
keine probleme, so lange es ruhig liegt

Autor: kaluh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Brauchst du unbedingt Display / Tastatur und x86?
Sonst wäre evtl SheevaPlug interessant, finde da aber gerade auf die 
schnelle keine Bezugsquelle, wäre günstiger, ähnlich schnell, aber 
nochmal deutlich sparsamer.

Was die Haltbarkeit von Netbooks angeht, da würde ich nicht zu viel 
erwarten. Im allgemeinen sind die ja eher auf billig getrimmt...

Autor: swesch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
An die SheevaPlug habe ich auch schon gedacht aber die ist in Europa 
noch gar nicht zu bekommen.

Die LowCost-Variante wäre eine NSLU2 aus der Bucht. Bei der das RAM 
erweitert und das sollte auch funktionieren oder?

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mein MSI Wind der ersten Generation braucht nur 8 Watt wenn's Display 
aus ist. Ich schätze mal dass die aktuellen ähnlich gut sind. Der 
Mehrpreis wird sich zwar kaum amortisieren, aber für's gewissen ists gut 
:-) Außerdem hast du dann nicht die Probleme mit SSD und deutlich mehr 
platz.

Sebastian

Autor: Feuerrot (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mein Asus EEE PC 1000H läuft hier auch annähernd im 24/7 Dauerbetrieb 
und bisher hab ich damit keine Probleme festgestellt.
Die Lüfter sollten halt kein Staub durch's Gehäuse wirbeln und man 
sollte darauf achten, das Netzteil auf eine hitzefeste Unterlage zu 
legen, meins wird sicher 50-60° warm!

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der 9-Zöller von Dell war schon frei von Propellern und im 
Service-Manual vom 10-Zöller ist auch keiner zu finden. Das spricht 
immerhin dafür, dass hier auch bei Dauerbetrieb kein Quirl ausfallen 
kann.

Wobei man es für solche Anwendungen auch billiger kriegt, indem man sich 
auf dem Gebrauchtmarkt umsieht. Wenn die Kiste fest installiert rumsteht 
sind das Alter vom Akku und die Grösse von Tastatur und Schirm wohl 
einigermassen egal. Folglich wäre ein gebrauchter 7-Zoll eeePC der 
ersten Generation auch eine Alternative.

Eines aber: Je nach Gerät kann eine freie Tastatur für die Kühlung 
wichtig sein, Betrieb im zugeklappten Zustand oder Tastatur als 
Papierablage sind dann nicht anzuraten.

Autor: swesch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So, habe mir jetzt gerade bei ebay einen 1 Jahr alten eeepc 701 
gesteigert.
1GB RAM, 4GB Flash und ein 7 Zoll Mäusekino ;-)

Bin mal gespannt

Autor: swesch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Achso ja, für 114,--€ geht das denke ich in Ordnung

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.