mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Stromfluss bei Elekrtotechnik


Autor: Jujuu95 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo...ich bin aus der 8ten Klasse und eins der g8-Testobjekten..
wir haben dieses Jahr ein neues Fach(JIA) bekommen und in diesem 
Halbjahr ist elektrotechnick dran.
Ist nicht so schwierig das ganze aufzubauen, aber mein Problem ist, dass 
ich nicht weiß, wie der Strom fließt. Das ganze Projekt wird von 
Arbeitsblättern aus einer Art "Stromkallender" geleitet...
Kann mir jemand erklären, wie der Strom bsw bei einem Flip-Flop läuft?
Wäre über(schnelle) antworten sehr dankbar.
Ihr könnt mich per mail (freack95@googlemail.com) erreichen.

Grüße aus Nrw

Autor: markus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Strom läuft technisch von Plus nach Minus.

Wenn dir dein Lehrer irgendwas erzaehlt von wegen physikalischen fließt 
er von minus nach plus, frag ihn wieso du das wissen musst. Wenn er auf 
die Frage eine Antwort hat, melde dich nochmal hier ^^

Autor: Jujuu95 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja klar, das weiß ich aber da sind ja mehrere Verbindungen...
wir haben da ein steckboard, kabelsalat, widerstände etc..

Autor: markus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann musst du deine Frage präziser Stellen, so kann dir keinen helfen.
Es gibt viele verschiedene FlipFlops und noch viel mehr Möglichkeiten 
FlipFlops zu verbinden.

Ein Schaltplan wäre nicht schlecht

Autor: Jujuu95 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hmm...

Autor: oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Seitenschneider, Wiki und Suchmaschine sind manchmal sehr nützliche 
werkzeuge.
http://www.wikischool.de/wiki/Flipflop
http://www.elektronik-kompendium.de/
http://www.duden.de/

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Strom fließt bei mir von oben nach unten, von links nach rechts, vom 
Sender zu Empfänger, von der Quelle zum Verbraucher usw.

Also immer so, wie es für das Verständnis der Schaltung am besten ist.

Das ist ne rein praktische Vorgehensweise, muß sich also nicht mit der 
Meinung Deines Lehrers decken.


Peter

Autor: Jujuu95 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke:)
Ich hoffe ich schaffs:)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.