mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. RAM intern ansteuern


Autor: Simon (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo -

möchte ein internes RAM intern ansteuern - sprich, alle benötigten 
Signale wie output enable, write enable etc. intern setzen. Da manche 
Signale  bereits gesetzt sein sollten bevor ich z.B. lese bzw schreibe 
meine Frage - sind wait Anweisungen synthetisierbar ? Ich nehme an nur 
die wait until ist auf einem FPGA zu implementieren.. Wie handhabt ihr 
sowas??
Wie kann ich somit innerhalb eines Prozesses manche Signale vor anderen 
setzen ? Kann ja keine Inverterkette einbauen..!!

Grüße,
Simon

Autor: Läubi .. (laeubi) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wait ist nicht synthetisierbar, "nacheinander" geht aber mit ner 
Statemachine und ggf Zähler.

Autor: Jan M. (mueschel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Welche Signale meinst du genau? Meinst du, dass Adresse und Daten 
anliegen müssen bevor du das read oder write-Signal setzt?
Das ist bei RAM in FPGAs nicht notwendig, sie arbeiten vollständig 
synchron, d.h. du kannst alle Signale gleichzeitig anlegen, solange sie 
rund um eine Taktflanke stabil anliegen, was bei vernünftigen synchronen 
Designs aber automatisch gegeben ist.

Autor: Simon (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo -

Danke für die Antwort!
Ja, genau die meine ich.. das Design soll auf einem FPGA sowie in einer 
anderen Technologie synthetisiert werden.
Wie siehts denn da aus?

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was für eine andere Technologie? ASIC? Oder was meinst du? Auch dort 
wird ein Wait nicht synthetisierbar sein.

Autor: Simon (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
soll auf einen virtex 4 und auf tsmc018 passen - klar muss das RAM dann 
ausgetauscht werden.. auf dem virtex soll es als bram von den 
schnittstellen her gleich aufgebaut werden.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.