mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs char* in array


Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
volatile char wat[12];

char* pToken = strtok(Buffer, ",");


wie bekomme ich

wat = pToken; ?

Autor: Sven P. (haku) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Garnicht, 'wat' ist ein Vektor und die haben normalerweise eine 
unveränderliche Adresse.

Vielleicht meintest du ja sowas wie 'strcpy' oder 'memcpy'?

Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wie wurde das mit strcpy aussehen?

Autor: Sven P. (haku) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So wie in der Dokumentation zur C-Bibliothek beschrieben.

Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
char * strcpy(char *dest, const char * src)

strcpy(*Buffer,pToken); ?

Autor: Sven P. (haku) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
strcpy(wat, pToken);

Ist übrigens nicht ganz ungefährlich, wg. Pufferüberlauf und so.

Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke! .oO(hätte ich auch drauf kommen koennen :-(  )

Ich koennte noch die laenge pruefen.

darf man da sizeof() verwenden?

Autor: Sven P. (haku) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
char wat[12];
char *token;

sizeof(wat) /* 12 */
sizeof(token) /* 4 auf 32bit-Pentium */

Sonst strlen() oder mit dynamisch-statischem Speicher arbeiten:
size_t len = strlen(token);
char wat[len + 1];

strcpy(wat, len);

So oder so ähnlich müsste das nach C99 gehen.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Man kann auch strncpy() verwenden, das begrenzt die Anzahl der zu 
kopierenden Zeichen:

 char *strncpy(char *dest, const char *src, size_t n);

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.