mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. CPLD in Spartan 3E


Autor: Daniel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://www.trenz-electronic.de/products/fpga-board...

hier ist eine schöne Übersicht der Peripherie, die die verschiedenen
Modelle der FPGA Boards haben.

Beim 3E Modell ist noch CPLD aufgelistet. Weiss einer ob der
spezielle boardinterne Aufgaben übernimmt oder auch vom
Benutzer frei programmiert werden kann?

Eine andere Frage am Rande ... sind die Controller
für DDR und DDR2 SDRAM sehr unterschiedlich. Kann man einem
Anfänger zutrauen eines von beiden "von Hand" zu schreiben
statt fertigen nehmen?

Grüsse

Autor: Niklas Gürtler (erlkoenig)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Kann man einem
> Anfänger zutrauen eines von beiden "von Hand" zu schreiben
> statt fertigen nehmen?
Ich bin selbst ein solcher, und hatte es versucht... Ich persönlich fand 
es ganz schön kompliziert, und die herauskommenden Timing Errors hab ich 
noch nicht mal verstanden. Sobald ich etwas mehr Übung habe versuche ich 
es vielleicht noch einmal, aber bis dahin nehme ich dann doch lieber den 
fertigen Controller, dazu rate ich dir auch mal so ganz pauschal.
Welche Befehle man nach welcher Zeit nach welchem vorherigen Befehl 
(nicht) ausführen darf/muss ist kompliziert genug, und dann muss man 
auch noch die Daten bei großer Geschwindigkeit einlesen (die natürlich 
zu keinem Takt synchron sind - man muss die Strobe-Signale mit LUTs 
verzögern und dabei die Verzögerung ständig justieren, das scheint mir 
nur für Fortgeschrittene wirklich schaffbar.). Hier 
Beitrag "Re: Spartan 3A DDR2 Ram" findest du Links zu 
Xilinx-Artikeln darüber, wie man selber solche Controller macht bzw. den 
fertigen verwendet.

Autor: Thomas R. (tinman) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Daniel schrieb:
> http://www.trenz-electronic.de/products/fpga-board...
>
> hier ist eine schöne Übersicht der Peripherie, die die verschiedenen
> Modelle der FPGA Boards haben.
>
> Beim 3E Modell ist noch CPLD aufgelistet. Weiss einer ob der
> spezielle boardinterne Aufgaben übernimmt oder auch vom
> Benutzer frei programmiert werden kann?
>

beides, allerdings ist CPLD genau beschrieben ( mit sources )

Guck einfach hier, da findest du allem zum 3E board.

http://www.xilinx.com/products/boards/s3estarter/r...

Autor: Antti Lukats (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
DDR2 auf keinen fall von hand selber machen !!!

DDR ist einfacher, aber doch fertig IP cores benutzen

Antti

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.