mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik LCD/TFT mit (F)BAS Signaleingang


Autor: Peter Sieg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe hier nun einige Stunden gelesen und bin immer wieder erstaunt, 
welches Know-how hier zum Thema LCD Anschluß und sinnvoller Nutzung 
existiert..

Aber was ich suche, habe ich bisher noch nicht gefunden..

Ich suche ein S/W LCD/TFT  für ca. 20 Zeilen x 20 Zeichen -
aber mit BAS Signaleingang! Andere Optionen stehen NICHT zur Verfügung!
Dabei sollte ein Preisrahmen von ca. 30€ nicht überschritten werden.

Ich habe schon ein xbox TFT (5,6") mit FBAS Eingang hier.. ist ganz ok
aber leider nur noch schwer zu bekommen..

Ich habe auch ein paar billige PS/2 4" Displays hier.. eins auf BAS 
umgebaut.. aber diese Bild-'Qualität' ist eigendlich zu schlecht..

Gibt es was, das ihr empfehlen könnt..? Eine einfache Schaltung zum 
Nachbau auf Lochraster o.ä. sollte auch kein Problem darstellen..

Also wichtig wäre:
BAS Signaleingang (PAL) - FBAS geht natürlich auch.
Gute S/W Darstellung bei ca. 20x20.
Preis max. ca. 30€
Die benötigen Teile sollten noch 'bekommbar' sein.

Danke,
Peter

Autor: Olaf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei deinen Preisvorstellungen hoechstens bei Pollin oder auf dem 
Flohmarkt,
und selbst das ist eher unwahrscheinlich das VideoLCDs IMHO stark
auf dem fallenden Ast sind. Wenn du aber 10k/a braucht dann ist
das vermutlich machbar wenn du direkt in China bestellst.

Olaf

Autor: Peter Sieg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Olaf: Danke für die wertvollen Hinweise ;-) !

Es geht hier um ein Hobbyprojekt. Wenn die 30€ zu wenig sind.. dann eben 
mehr.. gegen Pollin ist auch nichts einzuwenden..

Setzt ihr denn die LCD's/TFT immer nur am Microchip ein..?
Sollte es da keine Nachbauschaltungen geben..?

Peter

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Peter Sieg schrieb:
> Setzt ihr denn die LCD's/TFT immer nur am Microchip ein..?

Kann man LCDs etwa auch für was anderes einsetzen?

Wofür braucht man noch das alte BAS?

Kameras haben doch üblicher Weise USB/Ethernet/WLAN.


Peter

Autor: felge1966 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das "alte" BAS braucht man spätestens wenn man einen Computer aus 
vergangenenen Tagen reaktivieren will und keine Lust hat einen 
kompletten Fernseher zu verwenden. Im Fall von Peter Sieg gehts 
vermutlich um den Tiny Computer unden den C64.
Videowandler gehen da meist nicht, denn die Bilderzeugung ist zu 
cryptisch für moderne TFT's.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.