mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Das grosse Schrumpfen


Autor: consumör (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kürzlich war ich mal wieder im Aldi und was sehe ich: Der 9er-Pack 
Marsriegel (oder war's ein 8er-Pack - egal). Marsriegel habe ich schon 
seit längerer Zeit auf dem Kieker, da hier eine stetige Gewichtsabnahme 
zu verzeichnen ist: Zu meiner Zeit [TM] wog ein Riegel Mars 62,5 Gramm. 
Naja, ist ein paar Jahre her.

Diese Gewicht gab's nie wieder. An Tankstellen gibt es die 54 Gramm 
Version, in Sixpacks ("+1 Riegel gratis!") ist's dann mal 45 Gramm. Aber 
der 9er Pack schlägt alles: 35 GRAMM! Ja, geht's noch?

Pringels: Ursprünglich 200 Gramm, dann 180 Gramm, mittlerweile 175 
Gramm.

Rittersport mit seinen Sondertafeln von 80g, ja neh, is klar.

Balisto: Doppelpack: 21g pro Stück, 11er ("Vorrats-Packung" vom Aldi) 
18.5g pro Stück.

Ich weiss, der Preis/Gewichtseinheit steht ja immer "gross" daneben, 
aber bei Stückgut ist eben der Stückpreis geläufiger.

Wer noch weitere Beispiele kennt, darf sie gerne anfügen.

Autor: Hörer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Seit die EU diesem Beschiss Tür und Tor geöffnet hat, habe ich mir 
abgewöhnt, den Mist zu essen. Ist sowieso gesünder.

Autor: Dödel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Na dann wartet mal ab. Die EU hat doch soweit ich das mitbekommen habe 
die Normung für Verpackungsgrößen aufgegeben und das ganze als 
"Bürokratieabbau" bezeichnet. Demnächst also nicht mehr 150 g sondern 
142 g zum gleichen Preis.

Autor: Dödel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Bernhard (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Marsriegel habe ich schon seit längerer Zeit auf dem Kieker, da hier eine 
>stetige Gewichtsabnahme zu verzeichnen ist

Komisch, ich nehm von dem Zeug immer zu

Autor: Robert K. (r0bert)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Große Packung M&M's: vorher 400g, jetzt 335g

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich sehe schon, ihr könnt alle rechnen. Wenn ihr jetzt noch kaufen 
könnt, d.h. euer Kaufverhalten dem Beschiss anpasst, dann renkt sich das 
irgendwann wieder ein.

Autor: Dödel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wodim hat's da gut, er sieht die Angaben eh nur verschwommen und muss 
sich deswegen keinen Kopf drum machen

(duck und weg)

Autor: Knochen Kotzer (Firma: Riesenhoster in EU) (knochenkotzer)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei den Getränken doch das Selbe.
Sonst gab es nur 330ml und 500ml Dosen, was da heute in den Regalen 
steht entzieht sich mir jeglicher Logik, 0,355L, 0,47L Was soll das?
Klar da stehen wohl die Amis mit ihren Unzen und so nem Schrott dahinter 
aber warum muss so nen Klumpatsch hier auch noch Einzug halten.

Autor: peppi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zählt mal die Taschentücher in einer Oh' its a Fake oder Tempo Packung.

Autor: User (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Zählt mal die Taschentücher in einer Oh' its a Fake oder Tempo Packung.

Wobei man sich in dem Fall eher fragt warum DU die Tücher zählst. 
Vielleicht aus einem bestimmten Grund beim Handarbeiten?

Autor: Sachich Nich (dude) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Apone (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich glaube es war so 2003 als ich mal wieder bei Mcdoof essen gegangen 
bin. Das letzte mal lag 8 Monate zurück. Ich bestellte einen McRiP :-) 
und einen Hühnerburger. Als ich sie erhielt fiel mir sofort auf, dass 
die auf einmal viel kleiner geworden sind. Dies sagte ich auch der 
älteren Dame an der Kasse und sie darauf: NEIN - die waren schon immer 
so - sie müssen sich irren!

Es war deutlich zu sehen und interessant dabei finde ich, wie viele 
Menschen sich doch vom Establishment indoktrinieren lassen. Kann man 
auch aktuell bei Karstadt sehen, wie sich die Angestellten für die 
Staatsbürgschaft missbrauchen lassen. Dabei geht der Verein so oder so 
unter.

Autor: Chris D. (myfairtux) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ihr seid doch alle mündige Bürger, die des Lesens und Rechnens mächtig 
sind und möglichst viele Freiheiten für eigene Entscheidungen wollen.

Dann lasst Euch auch nicht alles vorkauen.

Wer nicht vergleicht und nachrechnet, wird beschissen - das war schon 
vor tausend Jahren so.

Chris D.

Autor: Katzeklo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn jeder jeden bescheißt wird keiner beschissen!

Also Jungs: Macht mit!

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein selten dämliches Statement...

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Wenn jeder jeden bescheißt wird keiner beschissen!
>Also Jungs: Macht mit!

Statt 10€ mit einem 7,50-Euroschein bezahlen oder was?

Autor: Katzeklo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Klaus:
So hab ich füher auch gedacht, aber es ist nun halt mal so. Hab neulich 
erst irgendwo gelesen, das es nur ganz wenige reiche Menschen, die es 
ohne Beschiss geschafft haben. Egal welche große Firma Du Dir anschaust, 
nicht die Produktqualität überzeugt, sondern das Marketing --> auch eine 
Art von Betrug.
Im übrigen bin ich auch nicht einer von denen die da mitmachen, dafür 
ist mein Gehalt zu schlecht, ich bin nicht selbständig, aber auch mir 
reißt irgendwann mal der Geduldsfaden, und ich denk mir: Warum soll ich 
um des ruhigen Gewissen willen zurückstecken, während mich all die 
Skrupelosen auslachen ob meiner Naivität.

Autor: Fenster (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Unter anderem deswegen hatte ich ja vor einiger Zeit schonmal die Idee 
geäußert, dass Unternehmen notfalls gesetzlich dazu gezwungen sein 
sollten, als höchste Ziele eben nicht die Rendite, sondern die Menschen 
zu haben. Die Menschen, durch die sie als Unternehmen überhaupt 
existieren können, die Kunden, und die Menschen, aus denen das 
Unternehmen besteht, die Mitarbeiter. Wenn es eine unabhängige 
Institution gäbe, die "menschenfreundliche" Firmen auszeichnet, ähnlich 
wie Stiftung Warentest oder Ökotest bei den Produkten, dann würde sich 
ein Unternehmensverhalten nach basismenschlichen Grundsätzen wie 
Anstand, Ehrlichkeit, Ehre, Rücksicht, etc. schnellstens lohnen und im 
weitesten Sinne ausbeuterisches Verhalten würde mangels Zuspruch der 
Kunden langsam aussterben.
Liebe Forenzyniker, -schwarzseher und -nörgler, bitte labt euch an 
meinem Beitrag, ich weiß ja, dass ihr außer dem Zerpflücken von allem, 
was auch nur ansatzweise positiv riecht, nichts habt.
Wer sich davon nicht angesprochen fühlt, bin immer offen für Anmerkungen 
und Verbesserungsvorschläge der Idee.

Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Liebe Forenzyniker, -schwarzseher und -nörgler, bitte labt euch an
>meinem Beitrag, ich weiß ja, dass ihr außer dem Zerpflücken von allem,
>was auch nur ansatzweise positiv riecht, nichts habt.


Magst ja recht haben aber wenn ich dir doch nochmal gaaaaanz kurz die 
rosa Brille ausziehen darf ?





>....dass Unternehmen notfalls gesetzlich dazu gezwungen sein
>sollten, als höchste Ziele eben nicht die Rendite, sondern die Menschen
>zu haben.


Wer soll diese Gesetze absegnen ?

Etwa zufällig die die selber in den Aufsichtsräten sitzen oder vieleicht 
über einen Bürgerentscheid ?


Jetzt darfst du deine Brille wieder anziehen.



Wir sind alle Menschen und das allgemeine Verhalten des Menschen hat 
sich seit langer Zeit nicht geändert.( siehe Post Chris D. )

  ;-)

Autor: Fenster (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe gar keine Brille auf, der rosarote Schimmer ist inneräuglich, 
drum kannst du ihn mir auch nicht nehmen. ;)
Ich weiß ja, dass meine Vorstellung so Knall auf Fall utopisch und 
undurchführbar klingt, aber das heißt nicht, dass sie es auch ist.
Vergessen wir das mit der gesetzlichen Pflicht, lassen wir es doch so 
regeln, wie es sein soll, marktwirtschaftlich.
Es könnte zum Beispiel ganz simpel mit einer Internetseite anfangen, wo 
wie gerade hier Missstände, "gemeine" Tricks etc. der einzelnen 
Unternehmen sachlich und wahrheitsgemäß dargestellt werden. Wenn so eine 
Seite eine bestimmte Größe hat und von den Leuten neben den üblichen 
Preissuchmaschinen zur Produktsuche herangezogen wird, kann das ganz 
schnell eine wahrnehmbare Wirkung haben. Wenn dann eben nicht nur beim 
billigsten Händler das billigste Produkt gekauft wird, sondern 
vielleicht beim drittbilligsten, weil der einen guten und ehrlichen 
Service hat, und vielleicht auch das drittbilligste Produkt, weil die 
Firma zum Beispiel nicht mit den ausbeuterischsten Methoden produziert 
oder ihre Rohstoffe im fair trade einkauft, und so weiter und so weiter.

Autor: Tommi Huber (drmota)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Am besten sind die neuen Zahnpastatuben. Früher war es möglich die Tube 
so lange einzudrehen, dass man sich obwohl es schien dass die Tube leer 
war trotzdem noch 5 Tage lang die Zähne putzen konnte.

Jetzt haben die Gewinnmaximierer (BWL Betrüger) ein Röhrchen im Inneren 
so plaziert dass die letzen 10% nicht mehr herrausgepresst werden 
können.

Tip: Einfach die Tube aufschneiden und den letzten Rest mit einem 
Stäbchen oder Finger rausholen.

Autor: Tommi Huber (drmota)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das haben die Fernsehonkeln anscheinend auch schon mitbekommen.

http://www3.ndr.de/sendungen/markt/archiv/verbrauc...

Nur wie immer genützt scheint es nichts zu haben. Die miesen Betrüger 
machen munter weiter. Nur den Dreck kaufe ich ihnen nicht mehr ab.

Autor: Manfred (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>> ein Röhrchen im Inneren

Bei welcher Marke ist das so?

Autor: Bückwarensportler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>> ein Röhrchen im Inneren
>>Bei welcher Marke ist das so?

Genau da ist doch die Problemlösung! Kaufte einfach keine
Markenwaren! Bei NoName-Artikeln habe ich diese Betrugsmasche
noch nicht feststellen können.

Ansonsten kann ich die Zahncreme "Aminomed" empfehlen.
http://www.aminomed.de/aminomed.php
Eine sehr gute Creme ohne viel Chemie.

Autor: Fenster (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ieks, Doppel-Flour
Wer es ohne Flour und ansonsten auch weitestgehend chemiefrei mag:
http://www.weleda.de/Koerperpflege/KopfbisFuss/Zah...

Autor: Manfred (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist ja witzig: Verwende Pearl & Dents der Firma aminomed.

Autor: Dr. G. Reed (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eine der übelsten Schrumpfungen habe ich beim letzten Kauf von 
Toilettenpapier erlebt:

Ich habe meine gewohnte Marke, 3-Lagig gekauft, und hab sofort gemerkt 
dass es sich viel dünner anfühlt als sonst.
Es sind auf einmal 3 viel dünnere Lagen, die lockerer gewickelt wurden.

Ich hab die Rollen dann nachgewogen:
Eine aus dem neuen Paket wog 90 Gramm, eine schon etwas angebrauchte aus 
dem alten Paket wog 120Gramm

Die haben also die Papierqualität dermassen verdünnt, dass man 25% 
weniger Papier bei glecher Blatt-Anzahl bekommt, und man deshalb 
wesentlich mehr verbraucht.

Das ist mal ein Beschxxx...

Autor: ??? (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
DENEN sollte man das mal durch zusendung entsprechend genutzter 
Belegexemplare verdeutlichen!

Autor: Sentinel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Große Packung M&M's: vorher 400g, jetzt 335g

Mittlerweile 285g. Und Achtung: Jetzt 10% gratis -> Über 300g!

Pringels: Jetzt wieder 180g statt 175g, dafür 1.99€ statt 1.49€

Autor: Bernd G. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Na und, Aufschnitt wird doch schon seit Jahren nur noch in 
80-g-Packungen verkauft (jawoll, da waren früher (TM) mal 100 g drin!).
Aber man soll sowieso nicht soviel Schlachtabfälle essen. Von daher hat 
es ja was Gutes!

Autor: El Jefe (bastihh)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es sei denn es ist Analog- Schinken =D

Autor: testip (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gegenbeispiel, beim Wein werden bislang die Normgrößen
in den Glasflaschen weitergeführt.

gängig sind 1,0l, 0,75l, 0,5l und 0,375l

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Früher hab ich für meinen Zehner auch 1,5 g Graß bekommen. ist auch nur 
noch 1,1

Autor: Siggi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
... Früher hab ich für meinen Zehner auch 1,5 g Graß bekommen. ist auch 
nur
noch 1,1 ...

Und dann bestehen die 1,1 g auch noch aus Maggiextrakt!

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.