mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Was macht die Op - Schaltung ?


Autor: Stefan (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Leute,

ich hätt da mal ne kurze Frage. Die im Anhang gezwigte schaltung hält 
eine Kugel in der Schwebe. die Position wird per IR - LED + IR - 
Fototransistor erfasst.
Meine konkrete Frage wäre nun ob es sich bei de OP - Schaltung um einen 
P - Regler (oder was sonst ? Zweipunkt ?) handelt. Evtl. kann mir einer 
von euch auf die Sprünge helfen ?!

Besten Dank

Stefan

Autor: Überflieger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Die im Anhang gezwigte schaltung hält eine Kugel in der Schwebe.

Das macht diese Schaltung mit Sicherheit nicht!

Diese Schaltung zeigt einen Signalverstärker für das, vom Opto-Tastkopf 
kommende Gleichspannungssignal.

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Das macht diese Schaltung mit Sicherheit nicht!

Aber der Rest der schaltung der nicht auf dem Bild ist !

> Diese Schaltung zeigt einen Signalverstärker für das, vom Opto-Tastkopf
> kommende Gleichspannungssignal.

Der letzte op is ein reiner Signalverstärker, das ist mir klar !
Nur komm ich mit der ersten Stufe nicht wirklich zurecht !

Gruß Stefan

Autor: karadur (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Summierer und Hochpass. Leg den 1k mal an Masse, dann sieht man es evtl. 
besser.

Autor: Dieter Werner (dds5)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Kondensator integriert zwar - aber nicht das Signal sondern die 
Gegenkopplung.
Das Verhalten des ersten Verstärkers ist somit differenzierend.
Der zweite OP verstärkt lediglich linear um -10.

Es handelt sich folglich um einen kontinuierlichen PD-Regler.

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke Dieter das war genau die Info die ich gebraucht habe !!

Wenn ich mich noch recht entsinn berechnet sich der P - Anteil mit R2/R1 
- würde also 10 machen.

und der D - Anteil durch 47K * 470nF richtig ?
Das würde dann 0,022 ergeben. Hört sich für mich irgendwie nicht 
plausibel an. Kann das wer bestätigen ?


Hmm...aber wenn ich das jetzt so überlege, hat der 1. Op nicht auch noch 
einen "P-Anteil" ?

Besten Dank für die Hilfe !

Gruß Stefan

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.