mikrocontroller.net

Forum: HF, Funk und Felder RFM12 Antennensignal


Autor: Matthias S. (lecorde)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin,

ich hab folgendes Problem:

Ich hab eine Sende und Empfangsplatine (ATMega 32 mit jeweils einem
RFM12-Modul) und bekomm trotz dem Beispielprogramm von "Hope RF" keine
einfache Datenübertragung hin.

Die Anschlüsse hab ich soweit auf den ATMega32 angepasst und mehrfach
kontrolliert.

Nun zu meine Frage:

Ich hab mit dem Oszilloskop das IRQ-Signal und das daszugehörige
Antennensignal aufgenommen. Also immer wenn IRQ Low ist dann wird ein
Byte übertragen. Das am Ende IRQ auf Low bleibt ist Software bedingt.

Ist das richtig daß die Signalstärke des Antennensignals mit der Zeit
abnimmt?

MfG Matthias

Edit: Irgendwie kann ich das Bild mit dem Signal nicht hochladen, ich
habs mal unter rapidshare hochgeladen
http://rapidshare.de/files/47496552/Signal.png.html

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das was du am Antennenausgang misst, ist nicht das Signal, sondern das 
DC Offset, das durch das Einschalten der Sendeendstufe erzeugt wird. Da 
sich der Koppelkondensator am Ausgang mit der Zeit aufläd, wandert der 
Pegel langsam gegen 0.

Autor: Matthias S. (lecorde)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok, danke für die schnelle Antwort.

Sieht das Signal denn soweit i.O. aus?

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was hast du für eine Baudrate eingestellt?
Bei etwa 5 Impulsen pro ms und jeweils einem Byte, wären das etwa 
40kBaud.

Autor: Matthias S. (lecorde)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab 32kBaud eingestellt, kommt so Pi*Daumen hin. ;-)

Ich werd mir dann wohl den Empfänger und dessen Register genauer ansehen 
müssen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.