mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Quoka a.k.a. Such&Find


Autor: Sven P. (haku) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Huhu,

ich hab vorgestern mal etwas in der Such&Find inseriert, über das 
dazugehörige Internetportal Quoka.

Gestern und heute kamen folgende Anfragen:
Hallo,
ein Interessent (mike-fischer3@gmx.de) hat eine Frage zu Ihrer Anzeige:

Lieb
 
Ich m??chte, dass dieser Artikel f??r meinen Sohn, bitten wir Sie, sich zur??ck
zu mir durch diese meine private E-Mail: mike_fischer6@ymail.com
 
Noch einmal zur??ck zu mir ??ber diese E-Mail: mike_fischer6@ymail.com
 
Vielen Dank,

Auf nachfrage in Englisch kam dann folgendes:
Hello Dear
 
How is your family? i am gladly happy that you got back to me 
quickly,kindly know that i am seriousely want to buy this item for my son 
who went to Nig West Africa for church program, kindly know that i am 
willing to buy it for him incase there is other people who want to buy 
also kindly let them know that you already have a buyer or it have been 
sold to me,so kindly get back to me the total amount i have to transfer 
including the shipment cost through DHL(www.dhl.de) to Nig and the 
information below
  Name der Bank ... 
  Bic .... 
  Iban .... 
  Inhaber Name ... 
  Account Numbers 
  Bankleitzahl ..... 
  Handy-Nummer ... 
  Posten Kosten ....... 
  Posten Kosten ....... 
 Versandkosten nach Nig West Afrika durch www.dhl.de
 
Here is the shipment address for the delivery.
name: O.Imue
adres: 404 Egbabe,Upper Erediawa St Benin City Edo State 23452 Nig West Africa
 
Please kindly get back to me this information for the transfer and as soon 
as you have given me the information,i will kindly go for the transfer 
without waisting time.
 
  Best Regard
 
Pas.Mike Fischer


und heute dann wieder von Quoka selbst:
Hallo,
ein Interessent (michaelhassler123@yahoo.de) hat eine Frage zu Ihrer Anzeige:

Ich interessiere mich f??r den Kauf der saxophon f??r meinen Sohn. Er ist 
weg f??r ein milit??risches Programm in Afrika.Er spielt Musik. seine 
Lieblings-Instrument ist das Saxophon. Ich hoffe, es ist in einem guten 
condition.what ist der endg??ltige Preis des Artikels?


Ist es nicht irgendwie genauso interessant wie lachhaft, wie schnell 
sich so Bauernfänger finden?
Habt ihr eventuell sogar schon ähnliche Erfahrungen mit Quoka/Sufi 
gemacht?

Viele Grüße,
Sven

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die denken eben, unserer Landwirtschaft gehts noch gut...

Autor: grubsch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vorsicht, üblicher Nigeriaspam. Schick denen was und das Teil ist für 
immer ohne Geld weg.

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
grubsch schrieb:
> Vorsicht, üblicher Nigeriaspam. Schick denen was und das Teil ist für
> immer ohne Geld weg.

Ich glaube, das hat er schon verstanden...

Autor: Heinz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe ein Notebook inseriert. Es kamen auch 2 solcher Anfragen, auf die 
erst gar nicht reagiert habe.

Wie funktioniert denn deren Masche? Wenn sie erst das Geld auf mein 
Girokonto überweisen, kann doch eigentlich nichts mehr schief gehen, 
oder?

Autor: Windhose (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Wie funktioniert denn deren Masche? Wenn sie erst das Geld auf mein
> Girokonto überweisen, kann doch eigentlich nichts mehr schief gehen,
> oder?

Ganz einfach: Sie überweisen bzw bezahlen zuviel. Du sollst dann den 
Differenzbetrag auf ein anderes Konto zurücküberweisen.

Das nennt man auch Geldwäsche.

Dumm nur, dass bald darauf der Inhaber des ursprünglichen Kontos von Dir 
sein Geld wieder haben will, weil sein Konto durch Pishing oder Skimming 
für die Bezahlung missbraucht wurde.

Autor: Browncoat (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Überweisung mit Western Union o.Ä. Da kann man den überwiesenen Betrag 
bis zu 70 Tage danach wieder zurück buchen lasen. Also erst 70 Tage 
abwarten bevor man verschickt :) .

Die andere Masche funktioniert nur wenn das "Opfer" auch mitmacht. Wenn 
der "Geprellte" den zuviel überwiesenen Betrag nicht zurück überweist 
und möglicherweise auch das Teil nicht schickt, können die theoretisch 
erstmal garnix machen und sind selbst die Geprellten.

MfG BC

Autor: Hannes Jaeger (pnuebergang)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Windhose schrieb:
> Ganz einfach: Sie überweisen bzw bezahlen zuviel. Du sollst dann den
> Differenzbetrag auf ein anderes Konto zurücküberweisen.

Eine Möglichkeit. Eines der fiesen Dinge an dieser Masche ist, dass die 
Betrüger diverse Varianten spielen können. Abhängig davon, was sie für 
erfolgversprechend halten.

Eine Variante ist zum Beispiel, dass dir ein Scheck (so richtig auf 
Papier) über eine höhere Summe gesendet wird (angeblich war gerade ein 
Verwandter in Europa, der hat den ....). Der Scheck ist mit der Bitte 
verbunden ihn einzulösen und den überzähligen Betrag per Western Union 
nach Nigeria zu überweisen. Gerne noch abzüglich eines kleinen 
Dankeschöns für deine Mühe und Kosten.

Du gehst zur Bank, die Bank schreibt den Scheck vorläufig deinem Konto 
gut. Du sendest den überzähligen Betrag nach Nigeria, nachdem du das 
Geld auf deinem Kontoauszug siehst. Nach drei Wochen oder so platzt der 
Scheck, die Bank zieht dir den ganzen Betrag wieder vom Konto ab. Das 
Geld, das du nach Nigeria gesendet hast, siehst du nicht wieder.

Autor: Hannes Jaeger (pnuebergang)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Browncoat schrieb:
> Überweisung mit Western Union o.Ä. Da kann man den überwiesenen Betrag
> bis zu 70 Tage danach wieder zurück buchen lasen. Also erst 70 Tage
> abwarten bevor man verschickt :) .

Gerade bei Western Union geht das nicht. Western Union warnt selber vor 
der Verwendung von Western Union:

http://www.westernunion.de/WUCOMWEB/staticMid.do?m...

Und sagt ganz klar, dass nach der Auszahlung des Geldes das Geld weg 
ist:

http://www.westernunion.de/WUCOMWEB/staticMid.do?m...

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Hannes: Tote Links.

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
grubsch schrieb:
> Vorsicht, üblicher Nigeriaspam. Schick denen was und das Teil ist für
> immer ohne Geld weg.

Kann man das eigentlich als Müllentsorgung benutzen? :-)

Autor: Sven P. (haku) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das mit dem Zurückbuchen nach paar Wochen geht ja auch mit ungedeckten 
Schecks.

Ich frag mich da: Was passiert, wenn ich (mal ganz hypothetisch) einen 
Scheck undegeckten Scheck ausstelle und den selbst einlöse? Ich bekomme 
zuerst den Betrag auf meinem Konto gutgeschrieben. Idealerweise fällt 
dann später auf, dass der Scheck ungedeckt war und es erfolgt eine 
Rückbuchung.

Was aber, wenn in der Zwischenzeit z.B. das Konto in bar aufgelöst 
wurde?

Autor: Browncoat (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Hannes Jaeger

>Gerade bei Western Union geht das nicht. Western Union warnt selber vor
>der Verwendung von Western Union:

Aber es ging mal, WU war auch nur das Paradebeispiel was mir gerad 
eingefallen war. Bei irgendeiner Irischen Bank ging das auch.

>Du gehst zur Bank, die Bank schreibt den Scheck vorläufig deinem Konto
>gut. Du sendest den überzähligen Betrag nach Nigeria, nachdem du das
>Geld auf deinem Kontoauszug siehst. Nach drei Wochen oder so platzt der
>Scheck, die Bank zieht dir den ganzen Betrag wieder vom Konto ab. Das
>Geld, das du nach Nigeria gesendet hast, siehst du nicht wieder.

Was passiert denn, wenn ich mir den Betrag bar auszahlen lasse? 
Vielleicht nicht gerade bei meiner Hausbank. Man könnte denen ja auch 
nen ungedeckten Scheck schicken :D, oder wie gesagt, da garnix hin 
überweisen / schicken. Denke mal nicht daß die herkommen werden um das 
zu regeln. Allerdings ist man dann selbst nicht besser als die.

MfG BC

Autor: erik (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
habe gerade auch 3 mails gekriekt für mein inserrat.
1.Hallo,
ein Interessent (mrs_florence2009@yahoo.com) hat eine Frage zu Ihrer 
Anzeige:

Hallo Verkäufer
bitte ich will wissen, ob Sie immer noch diesen Artikel zu verkaufen.
antworten Sie mir, wenn der Artikel noch zu haben.

2.Hallo,
ein Interessent (johnanpaul74@googlemail.com) hat eine Frage zu Ihrer 
Anzeige:

Good Day,
Do you still have it for sale...


Johnan

3.Hello Dear

How is your family? i am gladly happy that you got back to me 
quickly,kindly know that i am seriousely want to buy this item for my 
son who went to Nig West Africa for church program, kindly know that i 
am willing to buy it for him incase there is other people who want to 
buy also kindly let them know that you already have a buyer or it have 
been sold to me,so kindly get back to me the total amount i have to 
transfer including the shipment cost through DHL(www.dhl.de) to Nig and 
the information below
  Name der Bank ...
  Bic ....
  Iban ....
  Inhaber Name ...
  Account Numbers
  Bankleitzahl .....
  Handy-Nummer ...
  Posten Kosten .......
  Posten Kosten .......
 Versandkosten nach Nig West Afrika durch www.dhl.de

Here is the shipment address for the delivery.
name: O.Imue
adres: 404 Egbabe,Upper Erediawa St Benin City Edo State 23452 Nig West 
Africa

Please kindly get back to me this information for the transfer and as 
soon as you have given me the information,i will kindly go for the 
transfer without waisting time.

  Best Regard

Pas.Mike Fischer

schweinerei sage ich nur.

Autor: Sven P. (haku) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die letzte EMail hab ich auch bekommen, auch von 'Mike Fischer'. 
Bauernfänger.

Is doch Wahnsinn, wie schnell das geht, oder?

Autor: rme (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Freundin eines Bekannten hat über ein Portal für AuPair-Mädchen eine 
Gastfamilie in Großbritannien gesucht. Darauf hat sich auch jemand 
gemeldet, der eine passende Story erfand. Sie hat mehrere Mails mit 
denen gewechselt, Familienfotos bekommen und alles. Irgendwann wurde 
dann ein Termin für einen Besuch abgemacht und sie sollte 400€ Kaution 
für irgendwas zahlen - per Western Union.

Da sie gutgläubig ist und ihr alles seriös erschien, hat sie das 
tatsächlich getan - und dann natürlich nie wieder etwas von denen 
gehört. Das Geld bekam sie nicht zurück und sie glaubt bis heute nicht 
daran, dass es ein geplanter Betrug war.. Die Masche scheint gut zu 
sein.

Autor: Jasmina (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo ihr lieben!!!

Ich glaube ich bin ein Opfer von michaelhassler123@yahoo.de geworden, 
ich hatte ne anzeige in meinestadt drin, dann kam die mail von dem 
typen, ob ich die Ware da hin schicken kann, ich hab ihn gefragt ob das 
überhaupt möglich wäre ne psp hin zuschicken, weil ich null ahnung davon 
habe, usw. Tja, nun ist wohl die Ware weg, gestern hab ich ne mail 
bekommen das er bei seiner bank das geld zurück gezogen hat, weil die 
Ware wohl schmuggelware ist und sich jetzt beim Zoll befindet. Wir haben 
bei der Post angerufen und die meinten ich hätte so was garnicht 
verschicken dürfen, die Posttante hätte das wissen müssen wo ich war , 
aber wuste sie wohl auch nicht. Beim Sendungsstatus steht auch nur bis 
18.06. ist auf dem Transportweg, mehr nicht.

Meine Frage ist einfach nur, was kann ich jetzt tun???? Das Paket war ja 
versichert.

Wenn es wirklich vom Zoll auf gehalten wurde, wie gehe ich vor???

Wer kann mir Tips geben, was ich machen soll hab wirklich keine ahnung .

War zwar dumm von mir, das zu machen sehe ich jetzt auch, aber irgendwas 
muss man doch machen können!!!

Wünsche ein schönes Wochenende

Gruss Jasmina

Autor: Schwups... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Na, bei der Post den Verlust der Sendung anzeigen und gegebenenfalls
Schadenersatz geltend machen. Hauptsache du hast den Paketschein noch.

Autor: Andreas Schwarz (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jörg Wunsch schrieb:
> grubsch schrieb:
>> Vorsicht, üblicher Nigeriaspam. Schick denen was und das Teil ist für
>> immer ohne Geld weg.
>
> Kann man das eigentlich als Müllentsorgung benutzen? :-)

Siehe "scam baiting". Es kam schon vor dass es Leute geschafft haben 
kaputte Waschmaschinen unfrei nach Nigeria zu verschicken.

Autor: Jasmina (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

jetzt bin ich jedenfalls schlauer, das ich so etwas nicht noch mal 
mache, hab gerade ne neue mail bekommen von dem michael hassler und 
angeblich vom Zoll, was alles natürlich nicht stimmt denke ich mal.

Zeig ich euch mal: (vom Zoll) erstmal

Chief Controller 
Consignment: #ttre122226(PSP)
Nigeria Custom from the desk of:  Chief Control Officer

Dear Jasmina Weber,
Attn:
      The Consignment with the details mentioned above arrived at out 
Lagos Head Office. You are required to pay the terminal & Administration 
charges indicated above so that we can release and deliver your 
consignment to recipient. All payment must be made via Western Union 
Money Transfer (no personal cheques, Money Order are allowed). You are 
required to reconfirm your Full name and Address for confirmation that 
you are the right owner and sender of this consignment. Below we have 
the prepaid information on how you are to send the payment to our 
administrative via Western Union Money Transfer.

The other alternative you have is only if you can come to Nigeria to 
collect back your item.

RECEIVER'S NAME:  OLALEKAN JINAD
CITY: LAGOS
COUNTRY: NIGERIA
POST CODE: 23401

As soon as the funds has been sent you are to get back to us with the 
following details below.

1: MONEY TRANSFER CONTROL NUMBER(MTCN)
2: LOCATION WHERE MONEY SENT FROM:
3: TEST QUESTION :
4: ANSWER:
5: AMOUNT SENT: 80euro

Failure to pay the custom bill will result in retaining the item at our 
custody and it will not be return back to you.

We look forward hearing from you soonest.

Yours Sincerely,

OLALEKAN JINAD.
Chief Control Officer.



So und nun von dem Typen!!!



RE: Anzeigeninteressent‏
Von:   michael hassler (michaelhassler123@yahoo.de)
Gesendet:   Freitag, 3. Juli 2009 12:20:55
An:   Jasmina Weber (animsaj1979@hotmail.de)
Guten Morgen,
         Ich habe einen Anruf von meinem Sohn, dass er verhaftet und von 
der Custom Nigeria und auch, dass das Objekt, das Sie gesendet wurde 
beschlagnahmt contraband.I bekam eine E-Mail von der Agentur, dass ich 
dafür bezahlen 200 Euro, bevor mein Sohn könnte released..I möchten, 
senden Sie das Geld an die Agentur, sondern das Problem ist, ich habe 
keine Zeit, es zu tun. Ich werde 250euro in Ihre account.You sollte mir 
helfen, schicken Sie das Geld, um sie bitte.

--- Jasmina Weber <animsaj1979@hotmail.de> schrieb am Mi, 17.6.2009:




Ich finde es ne schweinerei, ich war zu dumm, ich muss noch bis zum 
07.07. warten dann kann ich ne nachforschung bei der Post machen, werde 
ich auch machen und versuchen ob ich es wieder bekomme oder jedenfalls 
einen Schadenersatz.

Jedenfalls antworte ich nicht mehr auf die mails die da kommen.

Hinter her ist man schlauer :o)

Gruss Jasmina

Autor: Andreas Schwarz (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Standard-Masche, die Geschichte mit dem Zoll ist natürlich von vorne bis 
hinten erlogen.

Kontere mit der Standard-Gegenmasche:
Schreib ihm dass es dir leid tut, aber du hast leider kein Geld. 
Allerdings hättest du da ein paar Laptops im Wert von 5000 Euro die du 
dringend verkaufen willst (das ergibt im Rahmen seiner Story zwar keinen 
Sinn, aber das ist irrelevant). Er muss nur eine DHL-Abholung für ein 20 
kg-Paket bei dir vorbeischicken/selbst 50 Euro als Anzahlung per Western 
Union überweisen/ein Bild von sich mit einem Fisch auf dem Kopf 
mailen/etc. Da du am Anfang auf ihn reingefallen bist wird er dir 
alles abkaufen.

Autor: Schwups... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So blöd sind die nun auch wieder nicht, ihre eigene Masche
nicht wieder zu erkennen.

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Doch, sie sind. Manche jedenfalls. Im Web gibt es ein paar Seiten, auf 
der Bilder von solchen Aktionen im Zusammenhang mit den bekannten 
Nigeria Scams zu finden sind.

http://forum.419eater.com/forum/album_cat.php?cat_id=1
http://www.scambaiter.info/

Irgendwo gibt's auch eine Story, in der jemand tatsächlich einem Scammer 
Geld entlocken konnte.

Autor: Andreas Schwarz (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, sind sie definitiv. Das "Scambaiting" ist für manche ein Sport. 
Längst Standard ist es, sich Dinge anfertigen und schicken zu lassen 
(eine aus Holz geschnitzte Büste des "Opfers" z.B.) oder Schrott abholen 
zu lassen (die schon erwähnte Waschmaschine). Die hohe Kunst ist die 
"Safari", bei der das Ziel ist den Betrüger so weit wie möglich durch 
die Welt reisen zu lassen. Der Rekord dabei war m.W. von Afrika nach 
Singapur, wo er dann Ärger mit Polizei und Einwanderungsbehörde bekam. 
Ich persönlich hätte vor sowas dann doch Skrupel, aber wenn man sich 
überlegt dass diese Kriminellen nicht davor zurück schrecken 
hilfsbereite und gutgläubige Menschen bis in den Ruin zu treiben ist 
Mitleid wohl nicht angebracht.

Autor: Jasmina (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich weiss ja noch nicht mal wo das Paket ist, ob er das wirklich schon 
hat, oder ob es beim Zoll gelandet ist.

Ich hoffe der Typ hat es nicht, vielleicht hab ich dann ja ne chance es 
vom Zoll wieder zubekommen.

Das die Tante bei der Post mir nicht gesagt hat, das das Paket garnicht 
weg geschickt werden darf ist schon hammer, nomalerweise hätte sie das 
wissen müssen, sagte mir die DHL Agentur.

Egal ich hoffe das andere dieses hier lesen, und nicht so dumm sind wie 
ich und das gleiche erleben.

Ich kann jetzt nur abwarten.

Autor: Jasmina (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und das Bankkonto in Auge zubehalten natürlich.

Bis zum 07.07 ist ja noch hin, seid dem 16.06. ist das Paket auf Reisen,
ich hab echt nicht gedacht, das es bei meinestadt.de auch so etwas gibt.

Bei Ebay hätte ich damit mehr gerechnet, wegen Betrüger usw. aber so ist 
echt der Hammer.

Der wird bestimmt weiter machen, davon gehe ich aus, und wahrscheinlich 
auch mit erfolg, denke ich mal.

Ich finde es nur schlimm, das solche menschen, damit so durch kommen.

Wünsche noch einen schönen Tag

Gruss Jasmina

Autor: Michael W. (retikulum)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was bitte ist psp?
Michael

Autor: jasmina (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
PSP = Playstation Portable

Autor: Andi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo mir ist gestern auch sowas passiert, dieser mike Fischer hat sich 
auch für mein Artikel (Drums) interresiert, und genau die gleiche 
masche! Das internet ist voll mit dieser Sache, und immer taucht der 
Name Pas. Mike Fischer auf! Ich sag nur finger weg lassen, von diesen 
Bauernfängern!

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.