mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Hintergrundbeleuchtung selber bauen


Autor: Benjamin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Ich hab bei pollin das Toshiba TLX 1391 Grafik LCD erstanden. Leider
hat das ja keine Hintergrundbeleuchtung.

Kann man die selber bauen. Platz zwischen Panel und Leiterplatte wäre
vorhanden.

Wie baut man sowas? Mit LEDs oder Leuchtröhren?

Gibts irgendwo gute Anleitungen zum Thema?


MfG Benjamin

Autor: Frankl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für eine normale 2x16 Zeilen LCD habe eine Beleuchtung mit 4 grünen Leds
gemacht. Die haben von der Seite auf das Display geleuchtet.

Autor: Stefan Kleinwort (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Frankl:
Und, sieht das gut aus? Oder gibt das eine fleckige Beleuchtung? Hast
Du noch eine Diffusorscheibe o.ä. dazwischen?

Stefan

Autor: Frankl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist nicht optimal

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Reichelt EL-FOLIE 1010WS + inverter ist aber nicht gerade billig.
Gruß

Autor: Stefan Kleinwort (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe bei Conrad gerade eine LED-Hintergrundbeleuchtung gefunden. Größe
ist 50*30mm. Gibts in Blau und grün.

Unter opto-Bauelemente / LED Fassungen/Zübehör / LED/LCD-Anzeigerahmen

Stefan

Autor: michael m (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
el folien müssen bei dauereinsatz leider relativ häufig getauscht
werden, was sie gegenüber leds natürlich in nachteil bringt. allerdings
ist die ausleuchtung weit besser und die lösung relativ simpel und im
gegensatz zu leds leicht nachträglich zu integrieren, solange man beim
abtrennen der reflexionsfolie von der polarisationsfolie auf der
displayrückseite aufpasst. es geht aber auf jeden fall kontrast
gegenüber der "passiven lösung verloren" und ohne hinterleuchtung ist
das display praktisch nicht mehr lesbar.

Autor: Stefan Kleinwort (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Michael,

trifft das mit der Reflexionsfolie auch auf die LED-Beleuchtung zu?

Viele Grüße, Stefan

Autor: Benjamin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wie lange brennt den so eine leuchtfolie? das wäre vielleicht die beste
lösung.

eigentlich wollte ich nix vom panel ablösen. hinten ist schon eine
weisse folie am panel engebracht. ich müsste jetzt irgendwie die
beleuchtung dahinter anbringen.

gleichmässig ausgeleuchtet sollte es schon halbwegs sein.

Autor: Frankl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich kann nicht sagen das die Leuchtfolie bei Tageslichtumgebung hell
genug ist.

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Man sollte natürlich auch sicher sein, daß es sich überhaupt um ein
Display für Hintergrundbeleuchtung handelt.


Peter

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.