mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik EEPROM vs. FLASH


Autor: ehde76 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

leider ist mir aus dem AVR-Tutorial und dem Datenblatt meines AT90S8515
nicht ersichtlich, wozu der MC beides hat. Ich kann mein Programm hier
oder da ablegen und es läuft. Wozu 2 ROM`s?
Entschuldigt mich für meine (dumme) Frage.

Gruss ehde76

Autor: Ralf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Im Flash liegt dein Programm, im EEPROM kannst du Daten sichern, die
nach wegnehmen der Versorgungsspannung noch da sein sollen ...

Auf dem Flash kannst du im Programm nicht zugreifen außer über den
Bootloader ...

Grüße
Ralf

Autor: ehde76 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Ralf,

wenn ich die Versorgungsspannung wegnehm, ist mein Programm nach
Wiedereinschalten doch immer noch im Flash.

Also wenn ich meinen MC zur Datenerfassung von irg.was nehm, müssen die
erfassten Daten in den EEPROM?

Gruss ehde76

Autor: Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Genau!
Das Eprom ist quasi ein RAM, das seine Daten bei Verlust der
Versorungsspannung nicht verliert.

Autor: Khani (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Flash ist schneller schreib- und löschbar. Dafür hält das EEPROM länger
und jede Zelle ist einzeln adressierbar.

MfG, Khani

Autor: Christof Krüger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Das Eprom ist quasi ein RAM, das seine Daten bei Verlust der
>Versorungsspannung nicht verliert.
Nur sollte man das nicht zu wörtlich nehmen, denn 100.000 Schreibzyklen
sind schnell weg. Schreibt man pro Sekunde einmal eine Stelle im EEPROM,
ist man nach zwei Tagen laufzeit schon bei 172.800 Schreibvorgängen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.