mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Optokoppler


Autor: Andy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Mal ne ziemlich simple Frage. Ich hab noch nie mit Optokoppler gebaut
und bräuchte das jetzt für eine Schaltung weil ich versuche mit meinem
µC die CD-Rom SChublade auf und zu zu machen und müsste wohl hierzu
parallel einen Optokoppler zum Taster einlöten, der über den µC
angesteuert wird.

Ich hoffe ich habe das richtig verstanden, dass ich zum ansteuern des
Optokopplers nur einen Vorwiederstand zwischen I/0-Port und Optokoppler
Eingang (Anode?) schalten muss.

ES wäre nun für mich interessant, was ich am besten für einen nehme,
weil in den Katalogen stehen immer nur so viele Nummern, aber ich weiß
nicht, welcher wohl für einen µC am geeignetsten wäre.

Also, ich würde mich freuen, wenn mir jemand sagen könnte, ob es da so
ein Standert Optokoppler gibt, der vielleicht einfach zu benutzen ist
und für verschiedene Schaltungen gebraucht werden kann.

Danke, Andy

P.S.: Muss ich eigentlich sonst auf irgentetwas achten?

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau mal nach MOC3023 (klappt 100%, aber evtl. ein bisschen Overkill)
oder 6N138 (weiss aber nicht, ob der so viel Strom kann). Der MOC
braucht nur einen Widerstand vor die Primärseite (vom µC aus), das
stimmt. Der 6N138 ist auf der Sekundärseite etwas komplizierter
(braucht einen Pullup), aber eigentlich auch simpel, steht alles ganz
ausführlich im Datenblatt drin. Ich verwende beide Typen ohne Probleme.

Autor: Andy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke Sebastian, ich werd mir mal die Datenblätter besorgen.
Andy

Autor: Martin S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab letztens ca. 20 alte Diskettenlaufwerke weggeschmissen, da sind
immer auch Gabel-Lichtschranken drin. Ist zwar kein Opto-Koppler aber
kann für Übungszwecke (und den benannten verwendungszweck) durchaus
dazu verwendet (besser: zweckentfremdet) werden ...

Frag mal deinen ortsansässigen PC-Schrauber, ob er dir nicht ein altes
kaputtes Diskettenlaufwerk schenken mag.

Autor: Andy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Martin

Habe vor kurzem auch ein Diskettenlaufwerk zerlegt und samle die
Lichtschranken aus Drucker, Maus, ... für einen Roboter. Aber ich
wollte nun einfach mal lernen mit einem Optokoppler umzugehen. aber
Danke.

Andy

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.