mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Widerstände bei Matrix Tasten an Atmega16


Autor: Peter W. (peterw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich möchte 16 Tasten in einer 4x4 Matrix an einen Atmega16 anhängen und 
bin etwas unsicher über die benötigten Widerstände. Ich habe bisher 3 
verschiedene Methoden gesehen:

- keine Widerstände
- nur Widerstände bei den Output Pins (angeblich gegen Kurzschluss beim 
drücken mehrerer Tasten gleichzeitig)
- bei allen 8 Pins Widerstände

Was ist nun korrekt?

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Peter Wyss schrieb:
> - keine Widerstände

Ja, wenn man die Software ordentlich schreibt (immer nur ein Pin ist 
Ausgang).


> - nur Widerstände bei den Output Pins (angeblich gegen Kurzschluss beim
> drücken mehrerer Tasten gleichzeitig)

Nur wenn die Ausgänge kein tristate können.


Peter

Autor: Peter W. (peterw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke, das mit der vernünftigen Software klingt schonmal gut :)

Peter Dannegger schrieb:
> Nur wenn die Ausgänge kein tristate können.

Im PDF zum Atmel steht:

"The Port D pins are tri-stated when a reset condition becomes active, 
even if the clock is not running."

Kann man daraus schliessen, dass ein kurzschliessen von als Output 
definierten Pins kein Problem darstellt?

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein, das hast Du falsch verstanden. Gemeint ist, daß zu einer Zeit 
immer nur ein Pin als Ausgang geschaltet sein darf, alle anderen müssen 
dann Eingänge bzw. hochohmig sein (tristate).

Autor: Peter W. (peterw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Je mehr ich darüber lese desto unsicherer werde ich.

In folgendem Dokument ist alles ohne Widerstände:
http://www.atmel.com/dyn/resources/prod_documents/...

Dennoch scheinen die mehrere Pins gleichzeitig als Output konfiguriert 
zu haben.

Autor: Peter W. (peterw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie habt ihr dieses Problem in euren Schaltungen gelöst?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.